Fabio Quartararo: Antrittsbesuch im Yamaha-Quartier

Von Mario Furli
MotoGP
Lin Jarvis, Fabio Quartararo und Maio Meregalli (v.l.)

Lin Jarvis, Fabio Quartararo und Maio Meregalli (v.l.)

Fabio Quartararo steht vor seiner ersten MotoGP-Saison im Yamaha-Werksteam. Während die erste Ausfahrt auf der M1 in den offiziellen Farben bis März warten muss, besuchte der 21-Jährige die Rennabteilung in Italien.

Nach zwei MotoGP-Jahren im Kundenteam von Petronas SRT, in denen er drei Siege, insgesamt zehn Podestplätzen und 13 Pole-Positions sammelte, fiebert Fabio Quartararo seiner ersten Saison im Yamaha-Werksteam entgegen.

Die Neujahrsgrüße verschickte «El Diablo» schon in den offiziellen Yamaha-Farben, allerdings noch aus dem heimischen Wohnzimmer. Am gestrigen Montag absolvierte er nun auch seinen Antrittsbesuch im Europa-Domizil der Rennabteilung Yamaha Motor Racing in Gerno di Lesmo nahe Monza.

Bei der Gelegenheit posierte der neue Werksfahrer auch gleich für ein Bild mit Yamaha-Rennchef Lin Jarvis und Teammanager Massimo «Maio» Meregalli – in Corona-Zeiten natürlich mit Maske. «Wir haben eine VIP-Gast», schrieb das Yamaha-Werksteam auf seinen Social-Media-Kanälen. «Fabio Quartararo besucht zum ersten Mal das Hauptquartier von Yamaha Motor Racing.»

Bis der 21-jährige Franzose auch in der Box des Werksteams seine Arbeit aufnimmt, wird es nach der Absage der ursprünglich für Mitte Februar geplanten Testfahrten in Sepang noch dauern. Den ersten offiziellen Testtag gibt es für die MotoGP-Stammfahrer nach aktuellem Stand am 6. März in Doha. Zuvor stellt sich das Monster Energy Yamaha Factory Team mit Maverick Viñales und Fabio Quartararo am 15. Februar in einer Online-Präsentation vor.

Die geplanten MotoGP-Wintertests (Stand 14.01.2021)

Shakedown-Test in Katar: 5. März (nur für Testfahrer und Rookies)
Offizieller Test in Katar: 6. und 7. März
Offizieller Test in Katar: 10. bis 12. März

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 01.03., 18:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship
  • Mo.. 01.03., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo.. 01.03., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo.. 01.03., 19:30, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo.. 01.03., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo.. 01.03., 20:55, Motorvision TV
    King of the Roads
  • Mo.. 01.03., 21:15, DMAX
    Der Geiger - Boss of Big Blocks
  • Mo.. 01.03., 21:45, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
  • Mo.. 01.03., 22:30, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo.. 01.03., 23:05, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
» zum TV-Programm
4DE