Brad Binder: Fantastischer Tag im Bike Park Andorra

Von Günther Wiesinger
Die Ferien sind vorbei. Red Bull-KTM-Werkspilot Brad Binder (26) trainierte mit Bruder Darryn im Bike Park Vallnord in Andorra.

Am 9. August 2020 hat der Südafrikaner Brad Binder beim GP von Tschechien eine Sensation geschafft. Er sorgte gleich bei seinem dritten MotoGP-Rennen für seinen ersten Sieg in der Königsklasse, es war außerdem der erste MotoGP-Triumph für KTM.

Seither hat Binder zwar keinen Podestplatz mehr geschafft. Aber er hat im Vorjahr den elften WM-Rang (mit 87 Punkten aus 14 Rennen) sichergestellt und den Rookie-of the Year Award gewonnen, der Red Bull KTM-Werkspilot liegt auch in dieser Saison nach einem vierten und zwei fünften Rängen in der WM gut mit – er ist Neunter mit bereits 60 Punkten aus neun Rennen.

Der topfitte Moto3-Weltmeister von 2016 und Moto2-Vizeweltmeister von 2019 (hinter Alex Márquez) hat sich in der Sommerpause nach Assen (fünf rennfreie Wochenenden) zwar einen kurzen Urlaub gegönnt, befindet sich aber längst wieder im intensiven Konditionstraining.

Dazu gehört auch das Rennrad- und Mountain Bike-Ausdauertraining. Gestern trainierte Brad mit seinem jüngeren Bruder Darryn (er fährt für Petronas-Sprinta eine Honda in der Moto3-WM und ist WM-Sechster) in seiner neuen Wahlheimat Andorra im berühmten «Vallnord Bike Park», der auch von anderen Motorradrennfahrern aus Andorra gern frequentiert wird.

Er liegt im Skigebiet «La Massana» und ist im Sommer eine Hauptattraktion des Zwergstaats, wenn es um Abenteuer und Spaß geht. Es stehen insgesamt 40 km an MTB-Pisten zur Verfügung – auf 29 unterschiedlichen Strecken. Es gibt 21 Downhill-Pisten, 2 Enduro-Circuits, 4 Cross Country-Abschnitte, 1 Pump Track-Parcours und so weiter.

Die Bergaufstrecken können die Biker bei Bedarf bequem mit einer Gondelbahn zurücklegen. Von Binder-Sponsor Red Bull wurde der Vallnord Bike Park (höchster Punkt: 2354 Meter) zum viertbesten Bike Park der Welt gekürt.

«Das war ein überwältigender Tag auf dem Mountain Bike», frohlockte Binder auf Faceboook. Der KTM-Star und Bruder Darryn trugen T-Shirts mit der Aufschrift «100 %».

«Dadurch schauen wir so aus, als wüssten wir, was wir tun», schmunzelte Brad Binder.

Stand Fahrer-WM nach 9 Rennen:

1. Quartararo, 156 Punkte. 2. Zarco 122. 3. Bagnaia 109. 4. Mir 101. 5. Miller 100. 6. Viñales 95. 7. Oliveira 85. 8. Aleix Espargaró 61. 9. Binder 60. 10. Marc Márquez 50. 11. Nakagami 41. 12. Pol Espargaró 41. 13. Morbidelli 40. 14. Rins 33. 15. Alex Márquez 27. 16. Bastianini 27. 17. Petrucci 26. 18. Martin 23. 19. Rossi 17. 20. Marini 14. 21. Lecuona 13. 22. Bradl 11. 23. Savadori 4. 24. Pirro 3. 25. Rabat 1.

Stand Konstrukteurs-WM:

1. Yamaha, 184 Punkte. 2. Ducati 167. 3. KTM 114. 4. Suzuki 105. 5. Honda 86. 6. Aprilia 62.

Stand Team-WM:

1. Monster Energy Yamaha, 251 Punkte. 2. Ducati Lenovo 209. 3. Pramac Racing 149. 4. Red Bull KTM Factory Racing 145. 5. Suzuki Ecstar 134. 6. Repsol Honda 98. 7. LCR Honda 68. 8. Aprilia Racing Team Gresini 65. 9. Petronas Yamaha SRT 57. 10. Esponsorama Racing Ducati 41. 11. Tech3 KTM Factory Racing 39.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 20.09., 22:15, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Mo.. 20.09., 22:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Mo.. 20.09., 23:00, Eurosport
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen Bol d'Or
  • Mo.. 20.09., 23:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship 2021
  • Mo.. 20.09., 23:40, Motorvision TV
    Isle of Man TT Besten Rennen Aller Zeiten
  • Di.. 21.09., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 21.09., 02:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 21.09., 03:20, Motorvision TV
    Truck World
  • Di.. 21.09., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 21.09., 04:30, Spiegel Geschichte
    Car Legends
» zum TV-Programm
7DE