Valentino Rossis #46 wird künftig nicht mehr vergeben

Von Nora Lantschner
Große Wertschätzung: Valentino Rossi mit Dorna-CEO Carmelo Ezpeleta

Große Wertschätzung: Valentino Rossi mit Dorna-CEO Carmelo Ezpeleta

Die Dorna teilte am Rande des Frankreich-GP in Le Mans mit, dass die Startnummer des neunfachen Weltmeisters Valentino Rossi aus der MotoGP-WM zurückgezogen wird. Die Zeremonie findet in Mugello statt.

In die «Hall of Fame» der MotoGP-Legenden wurde Valentino Rossi unmittelbar nach seinem letzten Motorrad-Rennen noch am Abend des 14. Novembers 2021 in Valencia aufgenommen. Jetzt wird dem neunfachen Weltmeister und 115-fachen GP-Sieger eine weitere Ehre zu Teil: Seine Startnummer 46, ein unverkennbares Markenzeichen des Superstars und VR46-Chefs, wird zurückgezogen und darf somit in der MotoGP-Klasse künftig nicht mehr vergeben werden.

Die Zeremonie wird am Samstag, 28. Mai im Rahmen des «Gran Premio d’Italia Oakley» auf der Start-Ziel-Geraden des «Autodromo Internazionale del Mugello» abgehalten, kündigte WM-Promoter Dorna an.

Auch andere Nummern stehen in der Motorrad-WM nicht mehr zur Verfügung, so wird die Startnummer 58 seit dem Tod von Marco Simoncelli 2011 in Sepang nicht mehr vergeben. Dasselbe gilt für die #69 von Ex-Weltmeister Nicky Hayden und die #74 von Daijiro Katoh.

Und weil diese Nummern eng mit Kevin Schwantz und Loris Capirossi in Verbindung gebracht werden, sind auch die Startnummern 34 und 65 von den GP-Funktionären blockiert worden.

Auch in der Moto2-Klasse sind zwei Startnummern von der Wunschliste gestrichen worden: Die #48 nach dem Tod von Shoya Tomizawa in Misano 2010 und die #39 nach dem Unfall von Luis Salom in Catalunya 2016. Im Vorjahr beschloss die Dorna außerdem, die #50 von Jason Dupasquier nicht mehr zu vergeben.

Die Bilanz von Valentino Rossi in der Motorrad-WM:

1996: WM-9. auf Aprilia 125, 111 Punkte, ein GP-Sieg
1997: WM-1. auf Aprilia 125, 321 Punkte, elf Siege
1998: WM-2. auf Aprilia 250, 201 Punkte, fünf Siege
1999: WM-1. auf Aprilia 250, 309 Punkte, neun Siege
2000: WM-2. auf Honda 500, 209 Punkte, zwei Siege
2001: WM-1. auf Honda 500, 325 Punkte, elf Siege
2002: WM-1. auf Honda 990, 355 Punkte, elf Siege
2003: WM-1. auf Honda 990, 357 Punkte, neun Siege
2004: WM-1. auf Yamaha 990, 304 Punkte, neun Siege
2005: WM-1. auf Yamaha 990, 367 Punkte, elf Siege
2006: WM-2. auf Yamaha 990, 247 Punkte, fünf Siege
2007: WM-3. auf Yamaha 800, 241 Punkte, vier Siege
2008: WM-1. auf Yamaha 800, 373 Punkte, neun Siege
2009: WM-1. auf Yamaha 800, 306 Punkte, sechs Siege
2010: WM-3. auf Yamaha 800, 233 Punkte, zwei Siege
2011: WM-7. auf Ducati 800, 139 Punkte, kein Sieg
2012: WM-6. auf Ducati 1000, 163 Punkte, kein Sieg
2013: WM-4. auf Yamaha 1000, 237 Punkte, ein Sieg
2014: WM-2. auf Yamaha 1000, 295 Punkte, zwei Siege
2015: WM-2. auf Yamaha 1000, 325 Punkte, vier Siege
2016: WM-2. auf Yamaha 1000, 249 Punkte, zwei Siege
2017: WM-5. auf Yamaha 1000, 208 Punkte, ein Sieg
2018: WM-3. auf Yamaha 1000, 198 Punkte, kein Sieg
2019: WM-7. auf Yamaha 1000, 174 Punkte, kein Sieg
2020: WM-15. auf Yamaha 1000, 66 Punkte, kein Sieg
2021: WM-18. auf Yamaha 1000, 44 Punkte, kein Sieg

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

«No sports» bei Suzuki: Geht die Rechnung auf?

Günther Wiesinger und Manuel Pecino
Suzuki wird sich nach der Saison 2022 auch aus der MotoGP-WM zurückziehen. Der Hersteller aus Hamamatsu erhofft sich dadurch in vier Jahren Einsparungen von ca. 150 Millionen Euro. Aber um welchen Preis?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 25.05., 11:30, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Mi.. 25.05., 11:55, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Mi.. 25.05., 12:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 25.05., 13:45, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mi.. 25.05., 14:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 25.05., 14:40, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Mi.. 25.05., 15:40, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
  • Mi.. 25.05., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 25.05., 16:55, Motorvision TV
    Gearing Up 2021
  • Mi.. 25.05., 18:40, Motorvision TV
    Made in....
» zum TV-Programm
8AT