Marco Bezzecchi: Von «Scary Mugello» in Reihe 1

Von Nora Lantschner
Marco Bezzecchi mit Mugello-Spezial-Helm

Marco Bezzecchi mit Mugello-Spezial-Helm

Nur 0,088 sec trennten Marco Bezzecchi (Ducati) am Samstag in Mugello von der MotoGP-Pole-Position, aber auch der zweite Startplatz ist für den Mooney-VR46-Rookie ein großer Erfolg.

Zwei Rookies nutzten beim «Gran Premio d’Italia Oakley» bei schwierigen Verhältnissen ihre Chance: Hinter Fabio Di Giannantonio stürmte Marco Bezzecchi auf Startplatz 2. «Es waren merkwürdige Verhältnisse im Qualifying, aber normalerweise mag ich diese Bedingungen – das ist richtig adrenalingeladen. Ich genieße es immer, heute wären mir aber trockene Verhältnisse lieber gewesen. Mit den Regentropfen durch die Arrabbiata-Kurven war schon ein bisschen komisch», gestand «Bez» mit einem verschmitzten Grinsen.

Übrigens: Auf seinem Spezial-Helm für das Heimrennen ließ Bezzecchi in großen Lettern «Scary Mugello» («angsteinflößender Mugello») schreiben. Nach seinen ersten Anbremsmanövern auf einem MotoGP-Bike vor der San Donato bestätigte er dann lachend: «Auf der Kuppe habe ich mir in den ersten Runden die Hose gemacht.»

«Am Ende war es für mich heute ein sehr positiver Samstag», hielt der 23-Jährige aus Rimini, der seinen Teamkollege Luca Marini auf Startplatz 3 verwies, fest. «Gestern haben wir auch schon einen guten Job gemacht. Natürlich hatte ich keine erste Startreihe erwartet, wir haben aber wirklich gut gearbeitet und daher verdienen wir dieses Ergebnis.»

Mit Blick auf das 23-Runden-Rennen weiß der WM-18., dessen persönliche MotoGP-Bestleistung bisher zwei neunte Plätze sind: «Enea [Bastianini], Aleix [Espargaró] und Pecco [Bagnaia] sind sehr, sehr schnell. Ich habe eine gute Pace, aber die ist nicht schnell genug, um mit ihnen mitzuhalten. Es wäre ein Traum, um das Podium zu kämpfen. Wenn wir realistisch sind, ist es jedoch nicht möglich. Vielleicht finden wir im Warm-up aber noch ein paar Zehntel.»

«Mein Ziel ist morgen nicht, zu versuchen um den Sieg zu kämpfen», unterstrich Bezzecchi. «Dafür ist es zu früh. Ich will das als Gelegenheit nutzen, um die Top-Fahrer zu sehen und so viel wie möglich von ihnen zu lernen.»

Ergebnisse MotoGP Mugello Q2:

1. Di Giannantonio, Ducati, 1:46,156 min
2. Bezzecchi, Ducati, +0,088 sec
3. Marini, Ducati, +0,171
4. Zarco, Ducati, +0,227
5. Bagnaia, Ducati, +0,315
6. Quartararo, Yamaha, +0,350
7. A. Espargaró, Aprilia, +0,351
8. Nakagami, Honda, +0,405
9. P. Espargaró, Honda, +0,511
10. Bastianini, Ducati, +0,523
11. Martin*, Ducati, +1,067
12. M. Márquez, Honda, +1,312

Die weitere Startaufstellung:
12. Miller, Ducati, 1:47,621 min
13. Pirro, Ducati, 1:48,209
14. Martin*, Ducati
15. Oliveira, KTM, 1:48,231
16. B. Binder, KTM, 1:48,255
17. Mir, Suzuki, 1:48,732
18. A. Márquez, Honda, 1:48,846
19. Gardner, KTM, 1:48,907
20. D. Binder, Yamaha, 1:49,471
21. Rins, Suzuki, 1:50,266
22. Savadori, Aprilia, 1:50,270
23. Morbidelli, Yamaha, 1:55,369
24. Viñales, Aprilia, 1:56,479
25. Fernández, KTM, 1:57,106
26. Dovizioso, Yamaha, 1:57,671

*= Grid-Penalty (3 Plätze nach hinten)

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Strafen: Geht MotoGP zu sehr in Richtung Formel 1?

Günther Wiesinger
Dass MotoGP-Weltmeister Fabio Quartararo nach dem misslungenen Überholmanöver gegen Aleix Espargaró in Assen neben dem Nuller noch mit einem Long-Lap-Penalty bestraft wurde, wirft Fragen auf.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 07.07., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
  • Do.. 07.07., 00:45, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2022
  • Do.. 07.07., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 07.07., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 07.07., 05:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Do.. 07.07., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do.. 07.07., 05:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 07.07., 05:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 07.07., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 07.07., 06:00, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
8AT