Fabio Quartararo: «Razgatlioglu hat MotoGP-Potenzial»

Von Nora Lantschner
Yamahas MotoGP-Star Fabio Quartararo äußerte sich vor der Dutch TT in Assen zum Testlauf von Superbike-Weltmeister Toprak Razgatlioglu auf der M1 in Aragón.

Toprak Razgatlioglu testete am Dienstag im MotorLand Aragón erstmals ein MotoGP-Bike. Der 25-jährige Türke spulte insgesamt 40 Runden auf der M1 ab und holte sich Tipps von Yamaha-Testfahrer Cal Crutchlow, seinerseits dreifacher MotoGP-Sieger.

Der viel beachtete MotoGP-Test von Razgatlioglu war auch im Paddock von Assen Thema. Schließlich gilt der Superbike-Weltmeister schon länger als Kandidat für die Königsklasse. Fabio Quartararo jedenfalls schwärmte von seinem Markenkollegen aus der seriennahen Meisterschaft: «Aus meiner Sicht ist er ein extrem talentierter Fahrer. Man sieht an seinem Fahrstil oder zum Beispiel am Save von Estoril, wie er die Yamaha am Limit bewegt. Ich glaube, er hat das Potenzial, in die MotoGP zu wechseln.»

Der 23-jährige Franzose mahnte aber auch: «Natürlich ist es eine ganz andere Geschichte im Vergleich zum Superbike. Ich glaube, er weiß nach dem Aragón-Test auch, dass es ein viel steiferes Motorrad ist, das sich ganz anders fährt. Wenn er voll motiviert ist, in der MotoGP zu sein, kann er aber mit Sicherheit ein sehr schneller Fahrer sein.»

MotoGP-Fans, die sich nun seinen Wechsel von Razgatlioglu in die Königsklasse wünschen, müssen sich gedulden. Fakt ist: Razgatlioglu wird auch 2023 für Yamaha in der Superbike-WM antreten. Erst für 2024 wird sein Manager Kenan Sofuoglu dann alle Optionen sorgfältig abwägen.

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Strafen: Geht MotoGP zu sehr in Richtung Formel 1?

Günther Wiesinger
Dass MotoGP-Weltmeister Fabio Quartararo nach dem misslungenen Überholmanöver gegen Aleix Espargaró in Assen neben dem Nuller noch mit einem Long-Lap-Penalty bestraft wurde, wirft Fragen auf.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 05.07., 23:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 10. Rennen: Marrakesch, Highlights
  • Di.. 05.07., 23:35, Eurosport
    Motorsport: ESET V4 Cup
  • Di.. 05.07., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 05.07., 23:59, Eurosport 2
    Motorsport: ESET V4 Cup
  • Mi.. 06.07., 00:30, Bibel TV
    Weitersagen. Beten. Spenden.
  • Mi.. 06.07., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 06.07., 02:30, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2022
  • Mi.. 06.07., 02:45, Motorvision TV
    Perfect Ride
  • Mi.. 06.07., 03:15, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Großbritannien: Die Analyse, Highlights aus Silverstone
  • Mi.. 06.07., 03:45, Motorvision TV
    Super Cars
» zum TV-Programm
6AT