Rupert Hollaus-Gedächtnisrennen: Volles Fan-Programm

Von Tim Althof
Das Rupert Hollaus-Gedächtnisrennen 2022 am Red Bull Ring

Das Rupert Hollaus-Gedächtnisrennen 2022 am Red Bull Ring

Vom 27. bis 28. August findet auf der Grand-Prix-Rennstrecke in Spielberg die 19. Ausgabe des Rupert Hollaus-Gedenkrennen statt. Am Start werden unter anderen Legenden wie Giacomo Agostini und Bruno Kneubühler sein.

Bereits zum 19. Mal werden Ende August die Teilnehmer zum Rupert Hollaus-Gedächtnisrennen am Red Bull Ring bei Spielberg anreisen, um ein Fest für historische und moderne Motorräder sowie Seitenwagen abzuhalten. Rund 350 Fahrer werden in 14 verschiedenen Klassen in Österreich am Start sein. Veranstalter ist die IG Formel Classic.

Eingeteilt sind die Wettbewerbe in die Kategorien «Speed» und «Gleichmäßig». Sieben Klassen stehen den verschiedenen historischen Fahrzeugen zur Verfügung, unter anderen die «50-ccm-Schnapsglas-Klasse». Hinzu kommen die beliebten Kategorien Youngtimer, Supersport und Superbike.

Im Bereich der Seitenwagen gibt es zwei Kategorien. Neben der Internationalen Sidecar Trophy, die am Red Bull Ring das fünfte von sieben Rennwochenenden in dieser Saison abhält, stehen die historischen Seitenwagen bis Baujahr 1990 im Mittelpunkt.

Bei der «Parade der Legenden» sind neben zahlreichen Motorradstars, wie Giacomo Agostini, Bruno Kneubühler und Aalt Toersen, auch sehr interessante Motorräder zu begutachten. Unter ihnen die «Moto Guzzi Otto Cylindri – 500ccm V8», Paton BL3, MV-Agusta 500 3-Zylinder, Parilla 250 Bialbero oder Gilera Saturno Corsa.

Für Zuschauer wird in Spielberg einiges geboten. Mit einer gültigen Eintrittskarte können sich die Fans auf den Tribünen und im Fahrerlager frei bewegen. Durch die offene Art der Veranstaltungen kann den Fahrern und Teams hautnah über die Schulter geschaut werden, in Box 30 findet man die Ausstellung legendärer Rennmotorräder. Für den Sonntag oder Samstag kostet der Eintritt 35 Euro, Samstag und Sonntag zusammen gibt es für 45 Euro pro Person.


Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Grosser verlässt die GP-Bühne

Mathias Brunner
Ende Juli 2022 stand fest: Sebastian Vettel wird seine Formel-1-Karriere beenden. Nun hat er in Abu Dhabi seinen letzten Grand Prix bestritten. Die Königsklasse verliert einen Mann mit Rückgrat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 29.11., 11:00, ORF Sport+
    Extreme E 2022
  • Di.. 29.11., 11:00, ORF Sport+
    Extreme E 2022
  • Mi.. 30.11., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 30.11., 06:19, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 30.11., 06:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 30.11., 06:54, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 30.11., 07:12, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 30.11., 07:30, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 30.11., 07:41, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 30.11., 15:00, ORF Sport+
    Extreme E 2022
» zum TV-Programm
3