Österreich-GP: Viele Tribünen bereits ausverkauft

Von Leon Schüler
Vom 19. bis 21. August findet auf dem Red Bull Ring bei Spielberg der Motorrad Grand Prix von Österreich statt. Für das MotoGP-Wochenende sind noch einige Restkarten verfügbar, viele Tribünen sind aber schon ausverkauft.

Nachdem in den letzten beiden Jahren durch die Corona-Pandemie jeweils zwei MotoGP-Wochenenden auf dem Red Bull Ring durchgeführt wurden, konzentriert sich in diesem Jahr wieder alles auf ein Event. Der «CryptoDATA Motorrad Grand Prix von Österreich» wird am dritten Wochenende im Augst wieder für ein fantastisches Fest in Spielberg sorgen.

Neben der Königsklasse MotoGP werden auch wie gewohnt die beiden kleineren WM-Klassen Moto2 und Moto3 auf dem 4,348 km langen Kurs in der Steiermark um WM-Punkte kämpfen. Außerdem ist auch die MotoE-Klasse und der Red Bull MotoGP Rookies Cup am Start. Durch die neue Schikane wird den Zuschauern bei Kurve zwei ein komplett neues Bild der Rennaction geboten.

Tickets für den Grand Prix gibt es weiterhin online zu kaufen. Es gibt noch Tribünen- und Stehplatzkarten für das ganze Wochenende oder für den Sonntag einzeln. Ab 85 Euro bekommt man ein Ticket für den Stehplatz am Sonntag, 95 Euro kostet das Wochenende in dieser Kategorie. Der günstigste Tribünenplatz liegt bei 149 Euro für den Sonntag und 169 Euro für das Wochenende. Bereits ausverkauft sind die Tribünen Start/Ziel, Steiermark, Red Bull sowie Nord.

Donnerstags vor dem GP findet um 15.10 Uhr der populäre Pitwalk statt. Jeder mit gültigem Wochenendticket ist zur Teilnahme berechtigt, jedoch gibt es ein strenges Limit. Wer zuerst vor Ort ist, hat die besten Chancen, die Piloten hautnah in der Boxengasse zu treffen.

Wer am Red Bull Ring übernachten will, hat auf diversen Campingplätzen die Gelegenheit. Rund um die Strecke gibt es noch Möglichkeiten zur Übernachtung mit dem eigenen Zelt, Campinganhänger oder Wohnmobil, die Strecke ist jeweils fußläufig zu erreichen. Die Campingbereiche «Grün» und »Violett» sind allerdings bereits ausgebucht.

«MotoGP Bike City» als Side-Event-Hochburg auf dem Spielberg

Von 19. bis 21. August versprechen offene Ringtore zwischen den Sessions mit den besten Motorrad-Rennfahrern der Welt wieder ein umfangreiches Entertainment-Programm. In der «MotoGP Bike City» ist – neben Autogramm-Sessions – beste Unterhaltung mit Live-Acts und Stunt-Shows garantiert. Außerdem zeigen die «Flying Bulls» hoch über dem Asphalt atemberaubende Air-Displays.

Alle Infos und Tickets für den «Motorrad Grand Prix von Österreich 2022» gibt es unter www.redbullring.com und in der Red Bull Ring App.

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Grosser verlässt die GP-Bühne

Mathias Brunner
Ende Juli 2022 stand fest: Sebastian Vettel wird seine Formel-1-Karriere beenden. Nun hat er in Abu Dhabi seinen letzten Grand Prix bestritten. Die Königsklasse verliert einen Mann mit Rückgrat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 30.11., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 30.11., 06:19, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 30.11., 06:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 30.11., 06:54, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 30.11., 07:12, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 30.11., 07:30, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 30.11., 07:41, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 30.11., 15:00, ORF Sport+
    Extreme E 2022
  • Do.. 01.12., 00:30, Eurosport 2
    Motorsport: Extreme E
  • Do.. 01.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3