Formel 1: Selbst Nico Hülkenberg war überrascht

Jack Miller: Hochzeit mit seiner Verlobten Ruby

Von Günther Wiesinger
Eine Woche vor dem Heim-GP auf Phillip Island gaben sich Ruby Mau (24) und Ducati-Werksfahrer Jack Miller (27) in Townswille das JA-Wort.

Jack Miller, vor zwei Wochen Sieger des Japan-GP in. Motegi und am vergangenen Sonntag in Buriram (Thailand) hinter Sieger Miguel Oliveira auf Platz 2, hat am heutigen Samstag in Australien das rennfreie Wochenende genutzt und seine Freundin Ruby Mau geheiratet, wie er es bereits seit März geplant hatte.

Miller, hat bisher vier MotoGP-Rennen gewonnen, das erste 2016 im Regen in Assen auf der Marc VDS-Honda, dazu in Jerez und Le Mans 2021 sowie in Motegi 2022 auf der Werks-Ducati des Lenovo-Teams. Je näher der Abschied des 27-jährigen Australiers bei Ducati rückt, desto offener spricht «JackAss» über das schwierige Klima im Werksteam der Roten aus Borgo Panigale. Er macht kein Geheimnis mehr daraus, dass er sich gegenüber den Italienern wie Pecco Bagnaia und Enea Bastianini oft als Fremdkörper fühlte. «Sie sprechen die Sprache… Ich musste besonders in diesem Jahr vom ersten Rennen weg jeden Sonntag um meinen Platz für 2023 bangen.»

Ducati wollte Miller dann für 2023 ins Pramac-Kundenteam abschieben, doch er bevorzugte den Wechsel ins Red Bull-KTM-Factory-Team, wo er Nachfolger von Miguel Oliveira und Teamkollege des WM-Sechsten Brad Binder wird.

Miller übersiedelte schon vor mehr zehn Jahren von Australien nach Europa, um seine Rennsportkarriere auf ein neues Niveau zu bringen, die er bereits 2003 als achtjähriger Knirps plante, als er mit einem 65-ccm-Bike die «Australian Filth Bike Championship» bestritt.

Miller lebte zwei Jahre in Deutschland, bestritt für das Racing Team Germany die IDM 125 und dann die Moto3-WM, ehe er 2014 im Red Bull-KTM-Ajo-Team die Moto3-Weltmeisterschaft nur knapp gegen Alex Márquez (Honda) verlor und dann für die ersten drei Jahre mit HRC in die MotoGP-Klasse aufstieg, wobei er die Moto2-Kategorie mutig übersprang.  

Jetzt hat Jack Miller, der in Andorra wohnt, seine eigene Familie gegründet.

Die 24-jährige Ruby Mau verdiente in der Vergangenheit ihr Geld als Model, sie stellt in den Sozialen Medien manchmal Bilder aus dieser Branche zur Schau. So richtig prominent wurde sie in Australien erst durch die Bekanntschaft mit GP-Star Jack Miller. Am 27. März 2022 hatte das Paar die Verlobung öffentlich gemacht. Ruby stellte seither immer einen Verlobungsring zur Schau.

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

MotoGP: Sind böse Streithähne die besseren Helden?

Von Michael Scott
Nie gab es in der MotoGP so viele Sieganwärter wie heute. Im Gegensatz dazu hatte das «Goldene Zeitalter» ihre wenigen Helden, die alle zu Legenden wurden. Was ist uns lieber?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 12.07., 14:55, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Fr. 12.07., 15:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Fr. 12.07., 15:25, Motorvision TV
    Superbike: Australian Championship
  • Fr. 12.07., 16:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 12.07., 16:45, Motorvision TV
    Rally Classic Mallorca
  • Fr. 12.07., 17:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 12.07., 18:10, Motorvision TV
    Monaco Grand Prix Historique
  • Fr. 12.07., 19:15, ServusTV
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 12.07., 19:30, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 12.07., 20:55, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
» zum TV-Programm
8