Black Friday: MotoGP-VideoPass zum Spottpreis

Von Tim Althof
Mit dem VideoPass können alte Rennen schnell wieder präsent werden

Mit dem VideoPass können alte Rennen schnell wieder präsent werden

Nach der spannenden Saison 2022, in der die Top-Stars der MotoGP-WM bis zum Finale in Valencia für Furore sorgten, steht die Vorbereitung für 2023 auf dem Plan. Für Fans werden besondere Highlights geboten.

Pecco Bagnaia holte in Valencia Anfang November seinen ersten Titel in der MotoGP-Weltmeisterschaft. Gleichzeitig feierte Ducati erstmals seit Casey Stoner 2007 einen Fahrer-WM-Titel – nach 15 Jahren. Nach dem Saisonfinale auf dem Circuit Ricardo Tormo rückten die GP-Piloten noch zum Test aus, doch nun steht die Winterpause bis Ende Januar auf dem Programm.

Der Shakedown-Test für die Testfahrer und Rookie Augusto Fernández steht vom 5. bis 7. Februar an, vom 10. bis 12. Februar gehen dann alle MotoGP-Jungs in Sepang auf die Strecke. Am 11. und 12. März treffen sich die Fahrer und Teams in Portimão für den finalen Test vor dem Saisonstart am 26. März an selber Stelle.

Damit die Fans der GP-Szene den Winter trotzdem mit MotoGP-Action genießen können, bietet die Dorna im Rahmen der «Black Friday»-Aktion den beliebten VideoPass bis 28. November für nur fünf Euro an. Dafür sind auf der offiziellen Website alle Sessions mit englischem Kommentar on Demand verfügbar. Hinzukommen zahlreiche Videos mit Interviews und Einblicken hinter die Kulissen der MotoGP-WM. Im Archiv finden sich zudem alle GP-Rennen seit 1992.

Der Pass ist gültig bis zum ersten GP 2023 und bietet auch umfangreiches Programm von den Testfahrten im Frühjahr. Wer ihn dann zur neuen Saison erweitern möchte, um die 21 Rennen live zu verfolgen, zahlt einmalig 124,99 Euro für den «Season-Pass».

Neben dem VideoPass bietet die Dorna zurzeit bis zu 20 Prozent Rabatt auf Fanartikel, einen Discount auf das offizielle MotoGP-Game und zehn Prozent auf die Live-Erlebnisse mit dem «MotoGP Premier»-Programm, das unter anderem Touren durch das Fahrerlager, durch die Boxengasse und sogar Besuche in einigen Teamboxen anbietet.

Hier geht es zu den «Black Friday»-Angeboten der MotoGP.


Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari: Wer soll auf dem Schleudersitz Platz nehmen?

Mathias Brunner
Es ist einer der reizvollsten Posten in der Königsklasse, aber ein Job mit Stress-Garantie: Teamchef bei Ferrari. Mattia Binotto hatte davon die Nase voll, aber wer soll folgen? Erneut gibt’s bei Ferrari viel Unruhe.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 03.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 03.12., 06:09, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 03.12., 06:17, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 03.12., 06:24, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 03.12., 06:33, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 03.12., 06:37, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 03.12., 06:44, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 03.12., 06:48, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 03.12., 06:52, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 03.12., 07:16, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
6