Lorenzo: WM-Tabelle im Hinterkopf

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Muss an die Meisterschaft denken: Jorge Lorenzo

Muss an die Meisterschaft denken: Jorge Lorenzo

Nach einem kurzen Schreckmoment beendete Jorge Lorenzo das Rennen in Aragón als Zweiter, um seinen Vorsprung von 33 Punkten in der Gesamtwertung zu sichern.

Yamaha-Pilot Jorge Lorenzo startete von der Pole-Position in das Rennen der MotoGP-Klasse im MotorLand Aragón und führte das Feld zunächst an. Obwohl Lorenzo sofort eine Lücke schaffte, schnappte sich in Runde 6 Honda-Pilot Dani Pedrosa den ersten Platz und versuchte ebenfalls sofort die Flucht zu ergreifen. Als sich Lorenzo an die Fersen des Spaniers heften wollte, konnte er einen heftigen Rutscher in Kurve 1 noch in letzter Sekunde abfangen und einen Sturz verhindern.

«Ich wollte Dani folgen», erklärte der Mallorquiner. «Am Anfang wollte ich starken Druck machen, um ihn nicht entkommen zu lassen. Doch seine Pace war am Ende besser als meine. Ich war in der Anfangsphase schneller und wurde dann Stück für Stück etwas langsamer und die Reifen rutschten zu sehr, um ihm zu folgen.»

Am Ende lag Jorge Lorenzo 6,4 Sekunden hinter Pedrosa auf Platz zwei. «In einer Kurve wäre ich dann fast gestürzt und habe dann beschlossen auf dem zweiten Platz zu bleiben und auf das Ende des Rennens zu warten», erläutert der WM-Leader seine Renntaktik.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 27.01., 17:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 27.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 27.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 27.01., 22:45, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Mi. 27.01., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • Mi. 27.01., 23:40, Motorvision TV
    MotorStories
  • Do. 28.01., 01:15, Motorvision TV
    Classic
  • Do. 28.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 28.01., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Do. 28.01., 02:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
» zum TV-Programm
6DE