Offizieller MotoGP-Test in Argentinien

Von Matthias Dubach
MotoGP
Hier findet 2014 der Argentinien-GP statt

Hier findet 2014 der Argentinien-GP statt

Die Teams werden sich diesen Juli vor Ort auf das 2014 erstmals stattfindende Rennen in Termas de Rio Hondo vorbereiten.

Argentinien muss 2013 trotz des auf nächstes Jahr verschobenen Grand Prix nicht auf ein MotoGP-Gastspiel verzichten. In der ersten Juli-Woche werden einige der Honda-, Yamaha- und Ducati-Teams an die total renovierte Rennstrecke «Circuito Internacional Termas de Rio Hondo» reisen und zwei Tage im Hinblick auf den GP in der Saison 2014 testen.

Die Teams werden direkt nach dem Assen-GP nach Südamerika reisen, als Zeitraum sind die Tage zwischen dem 1. und 5. Juli vorgesehen. Neben den zwei Testtagen in der Provinz Santiago del Estero sind auch PR-Termine in der Hauptstadt Buenos Aires vorgesehen.

Die erstmalige Austragung eines MotoGP-Rennens in Argentinien seit 1999 war für 2013 geplant, aber wegen politischen Problemen wurde die Premiere in Termas de Rio Hondo auf 2014 verschoben. Der einflussreiche Sponsor Repsol war auf den argentinischen Staat nicht gut zu sprechen, weil Staatspräsidentin Christina Kirchner den zum Konzern gehörenden Mineralölbetrieb YPF zwangsverstaatlichte.

Zwischen Juni und November 2012 galt eine Warnung der spanischen Regierung an Repsol-gesponserte Fahrer und Teams vor Reisen nach Argentinien. Obwohl die Sicherheitsbedenken Ende November ausgeräumt waren, rückte Argentinien nicht mehr in den GP-Kalender 2013. Das Rennen hätte im April stattfinden sollen.

Die renovierte Rennstrecke soll in diesem Frühjahr für die MotoGP abgenommen werden. Die Testfahrten im Juli sind nun ein Zückerchen für die Argentinier.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 30.11., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 30.11., 21:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 21:25, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo. 30.11., 21:50, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 30.11., 22:20, Motorvision TV
    Bike World
  • Mo. 30.11., 22:20, Motorvision TV
    Bike World
  • Mo. 30.11., 22:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Mo. 30.11., 22:55, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Mo. 30.11., 23:10, Sky Sport HD
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE