Dani Pedrosa (Rang 3): «Mehr Schmerzen als in Indy»

Von Günther Wiesinger
MotoGP
Dani Pedrosa in Brünn

Dani Pedrosa in Brünn

Der WM-Zweite Dani Pedrosa klagte am Freitag in Brünn über Schmerzen im Schlüsselbein und über die vielen Bodenwellen.

Drittbeste Zeit mit nur 0,100 Sekunden Rückstand auf die Bestzeit von Stefan Bradl – trotzdem sass Repsol-Honda-Werkspilot Dani Pedrosa zerknirscht vor den Journalisten. Er leidet nach wie vor an dem Schlüsselbeinbruch, den er sich Samstagfrüh am 13. Juli auf dem Sachsenring zugezogen hat.

«Ich habe mehr Schmerzen gehabt als in Indy», erzählte der WM-Zweite, der 21 Punkte Rückstand auf Marc Márquez aufzuholen hat. «Schon gestern hat mir alles weh getan. Ich habe deshalb keine gute Nacht verbracht. Heute beim Fahren sind die Schmerzen auch aufgetreten. Und wenn die Schmerzen hast, fehlt dir automatisch auch Kraft», gab Pedrosa zu verstehen. «Ich muss jetzt schauen, dass ich am Abend von den Ärzten gut behandelt werde.»

Pedrosa beklagte sich auch über den Zustand der Piste. «Die Bodenwellen werden von Jahr zu Jahr zahlreicher», ist Dani aufgefallen. «Inzwischen gibt es zwei oder drei Kurven, wo die Bodenwellen zu arg sind. Fast unerträglich.»


Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 25.11., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 25.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 25.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 25.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 25.11., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi. 25.11., 09:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 09:40, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 25.11., 09:45, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 25.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
6DE