Valencia-Test: Starker 4. Platz für Stefan Bradl

Von Günther Wiesinger
MotoGP
Stefan Bradl verbesserte sich gegenüber dem Samstag-Quali heute um 0,648 sec, drehte 60 Runden und hoffte jetzt auf einen Test mit dem 2014-Bike.

Stefan Bradl zauberte der Technikcrew des LCR-Honda-Teams am zweiten Testtag in Valencia noch einmal ein Lächeln aufs Gesicht.

Er hat sich mit seiner 2013-Honda gegenüber der Quali-Zeit um 0,648 Sekunden verbessert . Der Bayer schaffte mit 1:30,990 min die viertbeste Zeit des Tages. «Ich spüre jetzt den rechten Knöchel ganz schön», erklärte Bradl nach Beendigung des 60-Runden-Tests gegenüber SPEEDWEEK.com in seinem Motorhome. «Schön langsam ist er nach fünf Tagen auf dem Motorrad überbeansprucht.»

Was wurde am Dienstag alles ausprobiert? «Wir haben uns bei der Hinterradbremse verbessert. Da haben wir heute noch etwas Neues ausprobiert. Die taugt mir jetzt am besten, die kann ich jetzt richtig einsetzen. Es ist eine normale Fussbremse, aber das war das ganze Jahr über unsere Schwachstelle. Wir haben sie zwar benützt, aber nicht wirklich, um damit bessere Rundenzeiten zu erreichen», schilderte Stefan.

Casey Stoner spielte eine Vorreiterrolle beim extremen Benützen der Hinterradbremse, er liess sie wie eine zusätzliche Traktionskontrolle wirken, beim Rausfahren aus den Kurven.

Bradl: «Ja, danach hat sich der Dani Pedrosa das ein bisschen abgeschaut und gelernt, der Márquez macht es auch. Wir haben vermutet, dass wir uns mit einer veränderten Bremse fahrerisch verbessern können. Und das ist uns ganz gut gelungen.»

«Ich bin mehr als sechs Zehntel schneller als im Quali gefahren», stellte Bradl fest. «Ich bin mit dieser Rundenzeit zufrieden und auch mit dem Verlauf des Tages. Wir haben ein paar Set-up-Kleinigkeiten verändert. Das war in Ordnung. Dann haben wir einen neuen Lenkungsdämpfer von Öhlins ausprobiert, der eine etwas geänderte Arbeitsweise hat, der mit dem Gasgriff in Verbindung ist, sich beim Kurveneingang automatisch öffnet und beim Ausgang ein bisschen zumacht. Nachher haben wir verschiedene neue Magnesiumräder probiert. Das war wirklich noch ein hilfreicher Testtag.»

Für Mittwoch ist ein Wetterumschwung angesagt, es soll Regen kommen. Aber Bradl macht sich trotzdem noch leise Hoffnungen auf einen kurzen Test mit der 2014-Maschine.

«Vielleicht tut sich noch was... Aber der Unterschied soll nicht so gross sein», meint er. «Ich habe dieses Motorrad im Juni in Aragón probiert. Und es gibt beim Chassis noch keine endgültige Version. Es ist nicht so schlimm, wenn ich die finale Version erst Anfang Februar in Malaysia bekomme.»

 

Pos Pilot Team Zeit
1. Marquez, Marc (Repsol Honda Team) 1:30.536
2. Lorenzo, Jorge (Yamaha) 1:30.768
3. Pedrosa, Dani (Repsol Honda Team) 1:30.948
4. Bradl, Stefan (LCR Honda ) 1:30.990
5. Bautista, Alvaro (Honda Gresini) 1:31.208
6. Smith, Bradley (Yamaha Tech 3) 1:31.397
7. Rossi, Valentino (Yamaha) 1:31.414
8. Dovizioso, Andrea (Ducati Team) 1:31.661
9. Espargaro, Pol (Yamaha Tech 3) 1:31.836
10. Iannone, Andrea (Pramac Racing) 1:31.844
11. Crutchlow, Cal (Ducati Team) 1:32.114
12. Pirro, Michele (Ducati Test Team) 1:32.473
13. Hayden, Nicky (Aspar) 1:32.576
14. Hernandez, Yonny (Pramac Racing) 1:32.800
15. Espargaro, Aleix (Forward Racing) 1:32.847
16. Edwards, Colin (Forward Racing) 1:33.149
17. Laverty, Michael (PBM) 1:33.672
18. De Puniet, Randy (PBM) 1:33.833
19. Redding, Scott (Honda Gresini) 1:34.541
20. Di Meglio, Mike (Avintia Blusens) 1:34.618

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 05.12., 12:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 05.12., 12:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 05.12., 12:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Sa. 05.12., 13:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 05.12., 13:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 05.12., 13:25, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Sa. 05.12., 13:55, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Sa. 05.12., 14:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 05.12., 14:25, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Sa. 05.12., 14:55, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
» zum TV-Programm
6DE