Petrucci (10./Ducati): In Brünn wieder vor Hernandez

Von Kay Hettich
MotoGP
Danilo Petrucci holt mit der GP14 erstaunliche Resultate

Danilo Petrucci holt mit der GP14 erstaunliche Resultate

Danilo Petrucci fährt zwar das ältere Modell der Ducati Desmodici, seinen Pramac Teamkollegen Yonny Hernandez hat der Italianer aber auch in Brünn im Griff.

Man muss es immer wieder betonen: Die beiden Octo Pramac Ducati-Piloten Danilo Petrucci und Yonny Hernandez verfügen nicht über dasselbe Material. Während Petrucci mit der älteren GP14 nach seinem zehnten Rang in Brünn bereits 63 Punkte gesammelt hat, hat Hernandez mit der GP14.2 nur 41 Punkte auf seinem Konto. Wenn der Italiener ab Misano ebenfalls das neue Modell erhält wird sich zeigen, ob der Unterschied noch grösser wird.

In Brünn sah Petrucci als Zehnter erneut vor dem elftplatzierten Hernandez das karierte Tuch. «Ich bin zufrieden», strahlt der 24-Jährige. «Meine Startposition war kein Vorteil, aber schon in den ersten beiden Kurven habe ich ein paar Positionen gut machen können. Ich habe versucht, den neunten Platz zu halten, mein Hinterreifen war aber am Ende. Ich versuchte Aleix einzuholen und habe viel Druck gemacht, leider fehlte mit Traktion am Kurvenausgang. Deshalb bin ich kein Risiko eingegangen und habe dieses Ergebnis mit nach Hause genommen.»

«Ich konnte nicht so einen Druck machen wie noch im Warm-up. Ich hatte immer Probleme mit der Front, wodurch ich wiederum kein Vertrauen aufbauen konnte», erklärt Kolumbianer Hernadez. «Aber wir haben einen guten elften Rang erreicht, das sind wichtige Punkte für die Meisterschaft.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 14:45, RTL
    Formel 1: Qualifying
  • Sa. 28.11., 14:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 14:50, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Bahrain 2020
  • Sa. 28.11., 14:55, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Bahrain 2020
  • Sa. 28.11., 14:55, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Sa. 28.11., 15:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 16:00, Schweiz 2
    Formel 1 - GP Bahrain, Qualifying
  • Sa. 28.11., 16:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 16:35, Motorvision TV
    Andros E-Trophy
  • Sa. 28.11., 17:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
6DE