MotoGP-Wintertests: Daten offiziell bestätigt

Von Otto Zuber
MotoGP
Jorge Lorenzo darf in Valencia erstmals seine Ducati ausprobieren

Jorge Lorenzo darf in Valencia erstmals seine Ducati ausprobieren

Nun ist es offiziell: Die MotoGP-Stars werden vor dem Saisonstart 2017 vier offizielle IRTA-Tests absolvieren. Die Moto2- und Moto3-Piloten werden zwei offizielle Tests in Jerez und in Katar bestreiten.

Wie SPEEDWEEK.com bereits berichtete, finden die ersten beiden offiziellen MotoGP-IRTA-Testtage gleich nach dem WM-Finale in Valencia statt. Am 15. und 16. November darf Jorge Lorenzo einen ersten Eindruck seiner Ducati gewinnen, Andrea Iannone wird auf der Ecstar-Suzuki ausrücken und Maverick Viñales wird erstmals auf der Movistar-Yamaha unterwegs sein.

Auch Johann Zarco und Jonas Folger sind dann erstmals auf ihren neuen Bikes unterwegs, sie dürfen die Tech3-Yamaha ausprobieren, während Aleix Espargaró die Aprilia und Alvaró Bautista die Pull & Bear-Ducati kennen lernen.

Nachdem sich die MotoGP-Stars im Dezember und Januar von den Strapazen der Saison 2016 erholen, dürfen sie am 30. Januar und 1. Februar erstmals im neuen Jahr auf ihren Bikes ausrücken. Dann werden die Fans auch die endgültigen 2017er-MotoGP-Maschinen zu Gesicht bekommen.

Danach geht es in Richtung Süden zum Phillip Island Grand Prix Circuit, auf dem die MotoGP-Stars gleich drei Tage Gas geben dürfen (15. bis 17. Februar). Der letzte Test wird daraufhin auf dem Losail Circuit in Katar zwischen dem 23. und 26. März stattfinden.

Für die kleinen WM-Klassen finden zwei offizielle Tests im März statt: Vom 8. bis 10. März wird in Jerez gefahren, bevor vom 17. bis 19. März der Test in Katar ansteht. Natürlich werden die Moto2- und Moto3-Teams schon zuvor im Rahmen von privaten Testfahrten ausrücken. Dabei dürfen sie sich freuen, denn neuerdings zählen die November-Tests in den kleinen Klassen künftig nicht mehr zum knappen Kontingent der zehn privaten Testtage, die zwischen dem WM-Finale 2016 und 2017 absolviert werden dürfen.

MotoGP-Wintertestkalender

15.11.16-16.11.16: Valencia (E)
30.01.17-01.02.17: Sepang (MAL)
15.02.17-17.02.17: Phillip Island (AUS)
10.03.17-12.03.17: Losail (QAT)

Moto2- und Moto3-Wintertestkalender

09.03.17-10.03.17: Jerez (E)
17.03.17-19.03.17: Losail (QAT)

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 23.04., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr.. 23.04., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 23.04., 14:00, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 23.04., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr.. 23.04., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 23.04., 15:45, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 23.04., 17:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 23.04., 18:00, ServusTV
    P.M. Wissen
  • Fr.. 23.04., 18:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 23.04., 19:10, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm
6DE