Jerez, Moto-GP-Tests: Abraham Schnellster

Von Markus Lehner
MotoGP 800 ccm
Karel Abraham: Wegen eines Sturzes viel Zeit verloren

Karel Abraham: Wegen eines Sturzes viel Zeit verloren

Die Testarbeiten an der neuen MotoGP-Suter und beim Ducati-Testteam laufen in Jerez nach Plan. Karel Abraham war Schnellster, musste aber einmal zu Boden.

Der Australier Damian Cudlin (deutscher Supersportmeister 2010, Platz 7 beim Moto2-Wildcardeinsatz auf dem Sachsenring) testete in Jerez wie schon am verregneten Mittwoch die MotoGP-Suter mit BMW-Motor. Er drehte auf der erst am Donnerstag nachmittag gänzlich trockenen Strecke 48 Runden und liess sich als Bestzeit 1:45,5 min notieren.

Auch der Spanier und Suter-Testfahrer Carmelo Morales (32, spanischer Moto2-Meister 2010) durfte für 15 Runden mit der mehr als 200 PS starken MotoGP-1000er aus Schweizer Produktion auf die Strecke.

Das Ducati-Testteam konzentrierte sich weiterhin auf die Arbeiten am Fahrwerk, insbesondere der Frontpartie. Testfahrer Franco Battaini und Teamchef Vittoriano Guareschi teilten sich die Arbeit hinter dem Lenker.

MotoGP-Rookie Karel Abraham stürzte mit der Ducati des Cardion-AB-Teams heftig und verpasste wegen der Reparaturarbeiten viel Zeit der Nachmittags-Session. Dennoch war der Tscheche mit einer Bestzeit von 1:41,6 klar min der schnellste Pilot aller anwesenden MotoGP- und Moto2-Piloten.
 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 22.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 22.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 16:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 22.01., 16:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
6DE