Colin Edwards: Notfalls Superbike-WM

Von Matthew Birt
MotoGP 800 ccm
Colin Edwards

Colin Edwards

Seit fünf Jahren fährt Colin Edwards für Yamaha in der MotoGP-WM. Nach dieser Saison muss er vielleicht seinen Platz räumen.

Der Texaner Colin Edwards weiss, dass er in der MotoGP-WM mit 35 Jahren ein Ablaufdatum hat. Sein Platz im Tech3-Yamaha-Team könnte 2009 mit einem Rookie wie Ben Spies oder Marco Simoncelli besetzt werden.

Deshalb sieht sich Edwards, Superbike-Weltmeister 2000 und 2002 auf Castro-Honda, wieder bei den Superbikes zum. Edwards hat bereits Gespräche mit Aprilia-Rennchef Gigi Dall’Igna geführt.

«Aber unser Kontakte sind noch nicht vertieft worden», erklärte Edwards, in der MotoGP-WM momentan an siebter Stelle. Ich weiss nicht, ob ich in der MotoGP-WM noch Zukunft habe. Deshalb schaue ich mir allen Möglichkeiten an. Am liebsten würde ich natürlich in der Königsklasse bleiben…»

«Texas Tornado» Edwards war schon 2003 bei Aprilia unter Vertrag. Damals steuerte er die Dreizylinder-990-ccm-Maschine aus Noale auf den 13. WM-Rang in der MotoGP-Klasse. «Das Motorrad hatte einige Kinderkrankheiten. Aber das war trotzdem ein gutes Jahr», meint Edwards.

In den letzten Jahren hatte Edwards auch mehrmals bei Ducati wegen eines Superbike-Vertrags angefragt. Aber die Italiener gaben lieber Piloten wie Michel Fabrizio und Noriyuki Haga den Vorzug.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 22.10., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 22.10., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 22.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 22.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 22.10., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 22.10., 21:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport 1
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport HD
    Warm Up
» zum TV-Programm
6DE