Tom Vialle (KTM): Handbruch, kein Start in Oss

Von Thoralf Abgarjan
Tom Vialle kann auch in Oss nicht starten

Tom Vialle kann auch in Oss nicht starten

Der amtierende MX2-Weltmeister Tom Vialle (KTM) wird wegen seines im Training zugezogenen Handbruchs auch den dritten Grand-Prix in Folge verpassen und am kommenden Wochenende in Oss nicht am Start stehen.

Der französische MX2-Titelverteidiger Tom Vialle (KTM), der vor dem 2. WM-Lauf in Matterley Basin im Training einen Frontalcrash mit Roan van de Moosdijk (Kawasaki) hatte, wird auch den bevorstehenden 4. WM-Lauf im niederländischen Oss aussitzen, nachdem nun ein kleiner Bruch in seiner rechten Hand diagnostiziert wurde.

Der 20-Jährige hatte den Saisonauftakt in Orlyonok souverän gewonnen und verpasste anschließend die WM-Läufe in England und Italien.

Wie das Red Bull KTM Werksteam weiter mitteilte, ist der Bruch aber inzwischen nahezu vollständig verheilt. Die eingelegte Pause soll nun einen Rückschlag vermeiden. Das Team rechnet mit Vialles Rückkehr am 25. Juli in Loket (Tschechien).

«Der Grand-Prix in Oss ist leider noch etwas zu früh für meine Rückkehr», erklärte Vialle. «Der Knochen ist noch nicht vollständig verheilt. Nächste Woche werden wir eine weitere Untersuchung durchführen lassen und wir hoffen, dass ich in Loket wieder am Start stehen kann.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 20.01., 23:15, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do.. 20.01., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 21.01., 00:25, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr.. 21.01., 00:55, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 21.01., 02:00, Arte
    GEO Reportage: Kalifornien
  • Fr.. 21.01., 02:15, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Fr.. 21.01., 03:30, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Fr.. 21.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 21.01., 03:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 21.01., 05:10, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
3DE