Stefan Ekerold (Suzuki): Bike zu laut

Von Thoralf Abgarjan
Stefan Ekerold hat Gesamtrang 3 noch in Reichweite

Stefan Ekerold hat Gesamtrang 3 noch in Reichweite

Nachdem EMXOpen-Starter Stefan Ekerold (Suzuki) am letzten Mittwoch auf dem EMX-Podium stand, war das letzte Kegums-Rennen auf P11 eine Enttäuschung. Ekerold stürzte und wurde wegen zu lauten Bikes strafversetzt.

Sturz im ersten Lauf von Kegums-3 und Penalty nach nicht bestandener Lautstärkemessung nach Moto-2: Beim dritten Rennen in Lettland hatte Stefan Ekerold (Castrol Power1 Moto-Base) einfach Pech. Zur Erinnerung: Der Saarländer erreichte im zweiten Rennen von Kegums das Podium und verfehlte es im ersten Rennen nur knapp.

«Im ersten Lauf hatte ich einen ma¨ßigen Start und stürzte. Von ganz hinten musste ich mich danach durchs Feld nach vorne kämpfen.» Auf Platz 9 betrieb er Schadensbegrenzung.

Auch im zweiten Lauf erwischte der Suzuki-Pilot keinen optimalen Start: «Es lief trotzdem nicht rund und mir hat die Intensita¨t gefehlt. Ich weiß noch nicht, woran es lag. Vielleicht lag es daran, dass wir schon eine Woche hier in Lettland sind.»

Von P20 aus kämpfte er sich auf P8 nach vorne. An seinem Motorrad wurde eine Stichprobenmessung der Lautstärke vorgenommen, die nicht bestanden wurde: Sein Bike war 0,2 dB zu laut. Er wurde um fu¨nf Pla¨tze zuru¨ckgesetzt.

«Wenn ich alle drei Events zusammenfasse, kann ich mit mir zufrieden sein. Zurzeit bin ich Fu¨nfter in der Meisterschaft und ich denke, dass die dritte Position noch drin ist. Die drei Rennen haben sehr viel Spaß gemacht und es war eine wichtige Erfahrung fu¨r mich. Vielen Dank an mein Team und alle Sponsoren! Dass wir hier mit viel Aufwand am Start standen, ist schon eine Leistung fu¨r sich!»

Ekerold liegt in der Tabelle nur 8 Punkte hinter Miro Sihvonen auf Rang 3.

Gesamtergebnis EMXOPEN, Kegums-3:

1. Kim Savaste (FIN), KTM, (1-3)
2. Toms Macuks (LAT), KTM, (2-2)
3. Karel Kutsar (EST), KTM, (6-1)
...
11. Stefan Ekerold (GER), Suzuki (9-13)

Stand EMXOPEN nach 3 von 4 Läufen:

1. Karel Kutsar, 131
2. Kim Savaste, 122, (-9)
3. Miro Sihvonen, 101, (-30)
...
5. Stefan Ekerold, 93, (-38)

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 19.09., 11:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So.. 19.09., 12:00, ServusTV
    MotoGP - Octo Grand Prix von San Marino
  • So.. 19.09., 12:00, ServusTV Österreich
    MotoGP - Octo Grand Prix von San Marino
  • So.. 19.09., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So.. 19.09., 12:05, Schweiz 2
    Motorrad - GP San Marino Moto2
  • So.. 19.09., 12:20, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • So.. 19.09., 12:20, ServusTV
    MotoGP - Octo Grand Prix von San Marino
  • So.. 19.09., 12:20, ServusTV Österreich
    MotoGP - Octo Grand Prix von San Marino
  • So.. 19.09., 12:45, Motorvision TV
    ADAC Total 24h-Rennen Nürburgring 2021
  • So.. 19.09., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
3DE