MXGP-Star Tim Gajser verrät: «Kein Führerschein»

Von Kay Hettich
Motocross-WM MXGP
Die Startnummer 243 ist das Markenzeichen von Tim Gajser geworden

Die Startnummer 243 ist das Markenzeichen von Tim Gajser geworden

Mit dem 24. März verbindet MXGP-Star Tim Gajser den Verlust seines Bruders, den er nie kennen lernte. Das Datum hat der Honda-Pilot in der Startnummer 243 verewigt. In einem Video erfährt man mehr über den Weltmeister.

Auch die Motocross-WM hat der neuartige Coronavirus im Würgegriff. Mehrere GP wurden abgesagt, erst Anfang Juni könnte zum aktuellen Stand im russischen Orlyonok wieder gefahren werden.

Dafür gewährt MXGP-Weltmeister Tim Gajser in Zeiten von «social distancing» mittels eines Videos Einblicke in seinen Alltag. Zu Wort kommen neben dem Honda-Piloten selbst auch MotoGP-Star Marc Márquez und Dave Thorpe, dreifache MX-Weltmeister in den 1980er.


Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 19.03., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1 Grand Prix von Österreich, 1. Heimsieg von Niki Lauda 1984, Highlights
Do. 19.03., 13:00, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 19.03., 15:10, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 19.03., 15:35, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 19.03., 18:50, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
30