Honda verlängert mit Tim Gajser und Mitch Evans

Von Johannes Orasche
Motocross-WM MXGP
Mitch Evans und Tim Gajser bleiben das HRC-Duo in der MXGP-WM

Mitch Evans und Tim Gajser bleiben das HRC-Duo in der MXGP-WM

Das Motocross-Werksteam von HRC hat die Vertragsverlängerungen mit MXGP-Weltmeister Tim Gajser und Klassen-Neuling Mitch Evans am heutigen Montag offiziell bestätigt.

Nach dem ersten Saisonsieg in der MXGP-Klasse am Sonntag gibt es für Honda nun weitere positive Nachrichten. Die Japaner haben bekanntgegeben, dass der Vertrag mit Weltmeister Tim Gajser (24) für mehrere Jahre verlängert wurde.

Der Slowene hat für Honda bereits drei WM-Titel (zwei in der MXGP, einen in der MX2) eingefahren und führt auch aktuell in der Tabelle der MXGP-Serie elf Punkte vor Antonio Cairoli (Red Bull KTM).

SPEEDWEEK.com-Leser wissen schon seit gestern: Der Deal mit MXGP-Rookie und Gajser-Teamkollege Mitchell Evans (21) wurde ebenfalls für mehrere Jahre verlängert. Der lange Australier zeigte nach einer in Valkenswaard erlittenen Schulterverletzung zuletzt bei den Grand Prix in Faenza und Mantua durchwegs starke Leistungen, hat sich in der WM-Tabelle bereits auf Rang 11 gekämpft.

Gajser wechselte für die Saison 2014 als Teenager zur Honda-Truppe von Giacomo Gariboldi und hat nach dem Gewinn seines MX2-Titels Ende 2015 einen Fünfjahres-Vertrag mit den Japanern unterzeichnet. Evans wurde nach seinem Jahr im Honda-MX2-Team von Livia Lancelot für die MXGP-Saison 2020 in das Werksteam aufgenommen.

«Ich bin super happy, dass ich meinen Vertrag mit Honda um dem Team HRC verlängern konnte. Ich bin schon seit sieben Jahren hier und für mich fühlt sich dieses Team wie eine Familie an. Daher bin ich doppelt glücklich, weiter hier bleiben zu können», schwärmte Gajser. «Wir werden weiter unser Bestes geben, um jedes Jahr um den Titel kämpfen zu können. Ich glaube, dass das der beste Platz für mich ist.»

Ein Wechsel des Slowenen in die USA scheint vorerst weiterhin kein Thema, der fixierte Vertrag gilt nämlich für die MXGP-WM.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 22.10., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 22.10., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 22.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 22.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 22.10., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 22.10., 21:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport 1
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport HD
    Warm Up
» zum TV-Programm
7DE