David Luongo spricht über den WM-Saisonstart im Mai

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MXGP
David Luongo hofft weiterhin auf WM-Läufe mit Zuschauerpräsenz

David Luongo hofft weiterhin auf WM-Läufe mit Zuschauerpräsenz

Am 23. Mai soll im niederländischen Oss die Motocross-WM beginnen, doch angesichts der weiterhin angespannten epidemiologischen Lage kann sich das derzeit kaum jemand vorstellen. David Luongo hofft nun auf Impfungen.

«Unser Ziel besteht weiterhin darin, dass wir die WM-Rennen in diesem Jahr wieder mit Publikumspräsenz durchführen», erklärte David Luongo, CEO von WM-Serienvermarkter 'Infront Moto Racing' im Editorial der neuesten Ausgabe des MXGP-Mags.

Nach dem Stand der Dinge soll die WM am 23. Mai im niederländischen Oss beginnen. «Wir werden die Situation von Woche zu Woche genau beobachten und sind in ständigem Kontakt mit den Regierungsbehörden, Föderationen und den Organisatoren, um die Hygienemaßnahmen anzupassen und zu verbessern. Doch wir sind davon überzeugt, dass sich durch die weltweit angelaufene Impfkampagne die Situation in den nächsten Monaten stark verbessern wird. Diese Verbesserung wird uns in die Lage versetzen, das Personal im Paddock besser zu schützen und schließlich auch die Zuschauerpräsenz an der Strecke möglich zu machen.»

Weniger optimistisch klangen die Stimmen im Fahrerlager von Riola Sardo und Alghero, wo an den letzten beiden Wochenenden die ersten Runden der offenen italienischen Meisterschaften ausgetragen wurden. Fahrer und Teams beklagten unisono, dass die Saisonvorbereitung wegen der terminlichen Unsicherheiten nach wie vor problematisch ist. Einige Teams trainieren derzeit in Italien, Spanien oder Südfrankreich. Am kommenden Wochenende findet auf der WM-Strecke im lombardischen Mantova der dritte und letzte Lauf der italienischen Motocrossmeisterschaften statt. WM-

Protagonisten wie Tim Gajser, Jeffrey Herlings oder Jeremy Seewer haben bislang auf einen Start zu einem der Vorsaisonrennen verzichtet. Antonio Cairoli hat seine Teilnahme am kommenden Wochenende in Aussicht gestellt, aber bislang noch nicht bestätigt.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 11.05., 23:55, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 12.05., 00:05, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi.. 12.05., 00:35, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Mi.. 12.05., 01:00, ORF Sport+
    Formel E 2021: 7. Rennen, Highlights aus Monaco
  • Mi.. 12.05., 01:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 12.05., 02:00, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi.. 12.05., 03:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2010 Großer Preis von Abu Dhabi
  • Mi.. 12.05., 03:20, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mi.. 12.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 12.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
3DE