Fantic-Werksfahrer Nicholas Lapucci verletzt

Von Thoralf Abgarjan
Nicholas Lapucci

Nicholas Lapucci

Bei einem Trainingscrash hat sich der amtierende EMX250 Champion und Fantic Werksfahrer Nicholas Lapucci ein Schulterblatt gebrochen. Des weiteren hat er sich eine Rippe gebrochen.

Der amtierende EMX250-Champion und Fantic-Werksfahrer Nicholas Lapucci hat sich bei seinen Vorbereitungen auf die Saison 2022 einen Bruch im Schulterblatt sowie einen Rippenbruch zugezogen. Der charismatische Italiener, der letztes Jahr mit der Zweitakt-Fantic die EMX250 Klasse dominierte, wird dieses Jahr mit der neuen Viertakt-Fantic XXF 450 in die MXGP Premiumklasse aufsteigen.

Lapucci gilt als brillanter Starter und er ist darüber hinaus ein wahrer Könner der Sprungtechnik des Scrubbens. «Leider bin ich letzte Woche während des Trainings gestürzt», erklärte der Italiener über die sozialen Medien. «Ich werde mir jetzt ein paar Tage frei nehmen, um mich so gut wie möglich zu erholen.»

Die Motocross-WM beginnt bereits in 4 Wochen am 20. Februar in Matterley Basin.

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 21.01., 05:10, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Fr.. 21.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 21.01., 05:40, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr.. 21.01., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 21.01., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 21.01., 06:12, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 21.01., 06:27, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 21.01., 06:49, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 21.01., 07:10, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 21.01., 07:33, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3DE