MotoGP: KTM denkt über neues Motorkonzept nach

Jeffrey Herlings (Red Bull KTM): «Speed kommt zurück»

Von Johannes Orasche
Jeffrey Herlings kommt immer besser in Fahrt

Jeffrey Herlings kommt immer besser in Fahrt

Red Bull KTM-Ass Jeffrey Herlings zeigte auch beim Lauf der Motocross-WM 2024 in Lugo eine solide Leistung und hält sich somit weiter in Schlagdistanz zu den Top-3 der MXGP.

Jeffrey Herlings durfte sich in Lugo in der MXGP-Klasse der Motocross-WM 2024 über einen weiteren Podiumsplatz freuen. Der Niederländer erkämpfte beim Heimspiel von Jorge Prado die Ränge 4 und 2 und war somit in der Tageswertung hinter dem Spanier Zweiter. In der WM-Tabelle rangiert der fünffache Weltmeister auf Position 4 und sitzt den Top-3 weiter im Nacken.

«In Portugal ist es ziemlich unglücklich gelaufen, denn dort hätte es eigentlich schon ein Sieg werden können», erinnerte sich der 29-jährige Herlings an den Rennsonntag im chaotischen Schlamm von Agueda zurück. «Aber es war auch dort nicht so schlecht. In Lugo habe ich meine Starts etwas verpasst, bin aber dann jeweils noch auf die Ränge 4 und 2 nach vorn gekommen.»

Speziell am Ende der Rhythmus-Sektion überraschte ‹The Bullet› seine Gegner reihenweise, indem er am Ende der Sektion innen extrem spitz in die nächste 180-Grad-Linkskurve einbog, während die Gegner den hohen Anlieger ganz außen ansteuerten. Auch Routinier Romain Febvre (Kawasaki) und Calvin Vlaanderen (Yamaha) gingen Herlings in dieser Passage in die Falle.

Zu seinen Jagden an die Spitze gab Herlings zu: «Ich hatte dabei auch ein wenig Glück, dass Tim Gajser vor mir gestürzt ist. Ich weiß, dass ich weiter an meinen Schwachpunkten arbeiten muss. Ich benötige zu Beginn schnellere Runden. Aber der Speed kommt wieder zurück und das habe ich auch in Lugo gespürt. Ich bin ziemlich happy über mein zweites Podium der laufenden Saison. Schritt für Schritt kommen wir auf den richtigen Weg und ich bin sehr glücklich, dass ich wieder vorn mit dabei bin.»

Herlings übte am Mittwoch in Utrecht noch Sprint-Distanzen. Die Motocross-WM geht am kommenden Wochenende bereits mit dem Grand Prix von Frankreich im Hexenkessel von St. Jean d´Angely weiter – eine weitere spektakuläre Berg- und Talbahn im klassischen Stil.

Grand Prix of Galicia, Lugo:

1. Jorge Prado (E), GASGAS, 1-1
2. Jeffrey Herlings (NL), KTM, 4-2
3. Romain Febvre (F), Kawasaki, 2-4
4. Tim Gajser (SLO), Honda, 6-3
5. Calvin Vlaanderen (NL), Yamaha, 3-7
6. Jeremy Seewer (CH), Kawasaki, 5-6
7. Glenn Coldenhoff (NL), Fantic, 7-5
8. Valentin Guillod (CH), Honda, 8-9
9. Pauls Jonass (LT), Honda, 9-10
10. Mattia Guadagnini (I), Husqvarna, 13-8

WM-Stand nach 6 von 20 Events:

1. Jorge Prado (E), GASGAS, 298 Punkte
2. Tim Gajser (SLO), Honda, 296 (-2)
3. Romain Febvre (F), Kawasaki, 267, (-31)
4. Jeffrey Herlings (KTM), 246, (-52)
5. Pauls Jonass (LT), Honda, 217, (-81)
6. Jeremy Seewer (CH), Kawasaki, 193, (-105)
7. Calvin Vlaanderen (NL), Yamaha, 191, (-107)
8. Glenn Coldenhoff (NL), Fantic, 179 (-119)
9. Valentin Guillod (CH), Honda, 120 (-178)
10. Kevin Horgmo (N), Honda, 115, (-183)

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Wegen Acosta: Ducati braucht Márquez im Werksteam

Von Manuel Pecino
Ducati war am MotoGP-Wochenende in Le Mans erneut der dominierende Hersteller, jedoch kommen Aprilia und KTM immer näher. Braucht die italienische Marke Marc Márquez, um den Vorsprung zu halten?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 18.05., 00:30, ServusTV
    Formel 2: FIA-Meisterschaft
  • Sa.. 18.05., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 18.05., 01:40, ServusTV
    Formel 3: FIA-Meisterschaft
  • Sa.. 18.05., 03:15, Motorvision TV
    On Tour
  • Sa.. 18.05., 03:30, DF1
    The Speedgang
  • Sa.. 18.05., 04:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 18.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 18.05., 07:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 18.05., 09:00, Motorvision TV
    Motorradsport: FIM Superenduro World Championship
  • Sa.. 18.05., 09:30, Motorvision TV
    Superbike: Australian Championship
» zum TV-Programm
5