Nach Horror-Crash: Busch fehlt beim Daytona 500

Von Lewis Franck
NASCAR Xfinity Series
Kurt Busch

Kurt Busch

Kyle Busch muss bei den Daytona 500 passen: Der 29-Jährige hat sich am Samstag bei einem Support-Event schwer verletzt.

Der Gibbs-Pilot war neun Runden vor dem Ende des Xfinity-Rennens in die Streckenbegrenzung des Daytona International Speedways geprallt.

Busch hat sich bei dem Crash einen komplizierten Beinbruch und einen Mittelfußbruch zugezogen. Busch fehlt damit nicht nur bei den Daytona 500, sondern wird auf unbestimmte Zeit ausfallen, möglicherweise sogar die komplette Saison. Busch wird bei dem Rennen nun durch Matt Crafton ersetzt.

Unterdessen erklärte Streckenchef Joie Chitwood, dass man bezüglich der Safer-Barrier Abhilfe schaffen werde. An der Unfallstelle, an der Soft-Walls fehlten, sollen für das Rennen Reifenstapel installiert werden. In der kommenden Woche sollen dann die fehlenden Soft-Walls angebracht werden.

Mehr über...

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Videos

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 19.03., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1 Grand Prix von Österreich, 1. Heimsieg von Niki Lauda 1984, Highlights
Do. 19.03., 13:00, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 19.03., 15:10, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 19.03., 15:35, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 19.03., 18:50, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
56