NASCAR: Kampf gegen den grössten Gegner – Regen

Von Lewis Franck
NASCAR Cup Series
Und jetzt in Form fönen, bitte

Und jetzt in Form fönen, bitte

Der «Air Titan» soll es richten, wenn Petrus übel gelaunt ist: 80 Prozent schnellere Trockenzeit der Strecke!

Stock-Car-Fans blicken jeweils in Sorge zum Himmel: Regenwolken verheissen nichts Gutes, denn auf nasser Bahn geht bei NASCAR überhaupt nichts.

Wenn Petrus jeweils ein Einsehen hat, ist Warten angesagt: die Piste muss zuerst getrocknet werden. Und genau da haben die Verantwortlichen der grössten Tourenwagenserie der Welt nun den Hebel angesetzt.

Steve O’Donnell, stellvertretender Rennchef im renommierten Autoverband: «Der neue Air Titan erlaubt es, eine Piste um 80 Prozent schneller zu trocknen, weil das Wasser schneller verdrängt wird. Aber wir müssen darauf hinweisen, dass dies nur die erste Phase eine Arbeitsprozesses ist.»

Tatsächlich sind fürs Trockenlegen derzeit mehrere Fahrzeuge notwendig, was etwas umständlich wirkt: Eines bringt die Luft auf Volldruck (im Bild links zu sehen), das andere zieht die Blas-Elemente hinter sich her. Das Wasser wird dann zur Innenbahn gedrückt und dort von anderen Spezial-Fahrzeugen aufgesammelt. Auf den Air Titan folgen dann Jet-Gebläse – NASCAR besitzt fünf davon – welche die Piste trockenfächeln. Die ganze Karawane soll mit 5 bis 8 km/h um den Kurs ziehen.

Die Fahrer werden dabei das Oval ganz für sich alleine haben: Nach der Kollision von Juan Pablo Montoya 2012 mit einem Jet-Fahrzeug sind künftig bei Trocken-Arbeiten gleichzeitig keine Rennwagen mehr auf der Bahn erlaubt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 26.10., 18:00, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Mo. 26.10., 18:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 26.10., 18:45, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 26.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 26.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 26.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
» zum TV-Programm
6DE