NASCAR kauft den Iowa Speedway

Von Lewis Franck
NASCAR Cup Series
NASCAR ist der neue Besitzer des Iowa Speedway

NASCAR ist der neue Besitzer des Iowa Speedway

NASCAR-Offizielle haben bekanntgeben, dass die privat betriebene Organisation den Iowa Speedway gekauft hat.

Der Kauf ist in der 65-jährigen Geschichte von NASCAR einzigartig. Alle Ovale, die unter der Schirmherrschaft von NASCAR gebaut wurden, gehören dem börsennotierten Unternehmen International Speedway Corporation (ISC). «Der Iowa Speedway ist eine Einrichtung mit großem Unterhaltungswert und hat eine große Zukunft», sagte der NASCAR-Vizeprsident, Eric Nyquist. «Er wird von der Region unterstützt, ist im Herzen des Mittelwestens gut positioniert und bietet jedes Jahr großartige Short-Track-Rennen für Motorsportfans.»

In einer Presserklärung sagten Offizielle: «NASCAR hat keine Pläne, nächstes Jahr oder in naher Zukunft Sprint-Cup-Rennen auf dem Iowa Speedway auszutragen. Wir können auf die gesamten Ressourcen aus NASCAR zurückgreifen. Auch haben wir die Möglichkeit für erstklassige Unterhaltung und Interaktion mit Fans – was wir zum großen Teil schon in der Vergangenheit als Kernstück unseres Industry Action Plans beschrieben haben.»

Die Strecke liegt 30 Meilen östlich von Des Moines in Newton, und ist ein schnelles 0,875-Meilen-Trioval, das vom renommierten NASCAR-Hall-of-Fame-Fahrer Rusty Wallace entworfen wurde. Vor ein paar Wochen veröffentlichte der Speedway seinen Kalender für 2014, der drei Wochenenden, jeweils im Mai, Juli und August umfasst. Es werden unter anderem zwei NASCAR Nationwide Series-Rennen, eine Kombination aus NASCAR Camping World Truck Series und IndyCar Series plus zwei zusätzliche NASCAR K&N Pro Series Rahmenrennen stattfinden.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 20:55, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Sa. 28.11., 20:55, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 28.11., 21:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Sa. 28.11., 21:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Sa. 28.11., 21:45, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Sa. 28.11., 21:55, SPORT1+
    Motorsport - Monster Jam
  • Sa. 28.11., 22:10, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Sa. 28.11., 22:20, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Sa. 28.11., 22:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 22:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
7DE