Lally fährt NASCAR Sprint Cup

Von Philipp Wyss
NASCAR Cup Series
Lally

Lally

Der GrandAm-Pilot fährt zweiten TRG-Chevrolet neben David Gilliland.

Sportwagen-Pilot Andy Lally gibt am 9. August beim Rennen in Watkins Glen sein Debüt im NASCAR Sprint Cup. Der 34-Jährige verfügt bereits über Erfahrung in der Nationwide- und Truck-Serie. In Watkins Glen wird er neben David Gilliland einen zweiten TRG-Chevrolet pilotieren. Aktuell wird Lally von TRG in der GT-Klasse der GrandAm-Serie eingesetzt.

Nachdem Andy Lally am 21. Juni anlässlich des NASCAR-Rennens in Sonoma einen Sprint-Cup-Wagen erstmals getestet hatte, ist er eine Woche vor seinem Debüt selbstsicher, aber auch realistisch, was seine Chancen betrifft. «Im Qualifying will ich mir nur einen Startplatz fürs Rennen sichern. Bei diesem ist ein Top-20-Platz ein realistisches Ziel.» Teamboss Kevin Buckler: «Andy gehört seit über vier Jahren zu unserem Sportwagen-Team. Er ist einer der besten Rundstrecken-Rennfahrer, die es gibt, und er kennt Watkins Glen wie seine Westentasche. Ich habe grosses Vertrauen in seine Fähigkeiten.»

Mehr über...

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 01.06., 18:20, Motorvision TV
Tour European Rally
Mo. 01.06., 18:50, Motorvision TV
Tour European Rally Historic
Mo. 01.06., 19:05, Motorvision TV
Belgian Rally Cahmpionship
Mo. 01.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 01.06., 19:15, Motorvision TV
Belgian Rally Cahmpionship
Mo. 01.06., 19:40, Motorvision TV
Icelandic Formula Off-Road
Mo. 01.06., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sportmosaik - Österreich-Schweden in Gelsenkirchen" vom 29.11.1973
Mo. 01.06., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv
Mo. 01.06., 20:55, Motorvision TV
FIM Superenduro World Championship
Mo. 01.06., 21:00, Motorvision TV
Monster Energy AUS-X Open
» zum TV-Programm