Morddrohungen wegen Alonso-Strafe

Rehm Race Days: Racing4Fun wieder europaweit möglich

Von Peter Fuchs
Mit Rehm Race Days gibt es Ende Juni Action in Brünn

Mit Rehm Race Days gibt es Ende Juni Action in Brünn

Nach ersten Veranstaltungen in Deutschland, sind ab Juni auch wieder Termine in europäischen Nachbarländern machbar. Rehm Race Days organisiert Ende Juni eine Trainings- und Rennveranstaltung auf der GP-Stecke in Brünn.

Die besonderen Umstände mit Covid-19 haben den diesjährigen Motorsportkalender kräftig durcheinandergebracht. Die Erfahrungen kürzlich durchgeführter Veranstaltungen der Trackdays-Szene in Deutschland haben erfreulicherweise gezeigt, dass sich mit der Einhaltung von umfangreichen Hygienekonzepten in Verbindung mit verantwortungsbewusstem Verhalten der Teilnehmer Renntrainings erfolgreich umsetzen lassen.

Die vielfachen Corona-Gegenmaßnahmen zeigen belastbare Erfolge und ermöglichen die Fortsetzung der Motorsportsaison auf Strecken in Europa. Rehm Race Days bietet vom 22. bis 24. Juni 2020 das bewährte Drei-Tages-Trainings- und Rennpaket auf dem beliebten Berg-und-Tal-Kurs im tschechischen Brünn an.

Die vorgegebenen Schutzmaßnahmen, zum Beispiel in Form von begrenzten Plätzen innerhalb der Box, zugewiesenen Parzellen im Fahrerlager, 1-Personen-Begleitungsbegrenzung mit Namensnennung, Mundschutzpflicht in Gebäuden, minimalem Anmeldeaufwand und der Einhaltung des Mindestabstands bei der Fahrerbesprechung, werden vor Ort umgesetzt und laufend überwacht. Die vollständige Übersicht ist rechtzeitig unter www.rehmracedays.de einsehbar.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Nachbehandlung mit dem Doktor: Australien

Dr. Helmut Marko
Exklusiv auf SPEEDWEEK.com: Dr. Helmut Marko, Motorsport-Berater von Red Bull, analysiert den jüngsten Grand Prix. Diesmal: Melbourne, ein nahezu historischer Ausfall und ein starker Yuki Tsunoda.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 23.04., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 24.04., 00:30, Sport1
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Mi.. 24.04., 01:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
  • Mi.. 24.04., 01:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 24.04., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 24.04., 04:15, Motorvision TV
    Bike World
  • Mi.. 24.04., 07:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Mi.. 24.04., 08:30, Eurosport
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Mi.. 24.04., 09:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 24.04., 10:00, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
4