Älteste Beifahrerin Caldwell mit 103 Jahren gestorben

Von Toni Hoffmann
Rallye
Die in Großbritannien geborene Neuseeländerin Dorothy Caldwell, Inhaberin des Guinness-Weltrekords als älteste Beifahrerin, ist am 10. Februar im hohen Alter von 103 Jahren gestorben.

Die Story von Dorothy Caldwell (geboren 1918) ist wirklich höchst außergewöhnlich. Die Mutter des ehemaligen McLaren Formel-1-Teammanagers Alastair Caldwell war schon 94 Jahre alt, als sie erstmals sich als Beifahrerin neben ihren Sohn Alastair setzte. Und sie übte die Rolle mit Leidenschaft vier weitere Jahre aus.

Sie fuhr exklusiv für ihren Sohn mit, der im letzten Jahrzehnt an klassischen Rallyes auf der ganzen Welt teilgenommen hatte. Zuerst waren es kleinere Straßenrallyes, aber mit dem Paar, das Abenteuer suchte, machten sie sich dann auf den Weg zu kontinentalübergreifenden Rallyes, die Tausende von Kilometern in Asien und Nordamerika sowie in Neuseeland sammelten, wo Dorothy den größten Teil ihres Lebens verbrachte.

Dorothy Caldwell wanderte 1950 von Großbritannien mit ihrem Ehemann David nach Neuseeland aus und zog dort ihre Familie auf. Ihre drei Söhne waren im neuseeländischen Motorsport aktiv. Alastair aber begann seine Karriere erst nach seinem Umzug nach England beim von Bruce McLaren gegründeten McLaren-Team.

Alastair ist noch der einzige lebende Sohn. Dorothy Caldwell hinterlässt zudem fünf Enkelkinder und zehn Urenkel.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 11.04., 18:15, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • So.. 11.04., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • So.. 11.04., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So.. 11.04., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So.. 11.04., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • So.. 11.04., 20:55, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2021
  • So.. 11.04., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 11.04., 21:45, Sport1
    Motorsport - AvD Motor & Sport Magazin
  • So.. 11.04., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So.. 11.04., 23:45, Motorvision TV
    Liqui-Moly Bathurst 12 Hour Endurance Race 2020
» zum TV-Programm
4DE