DLM – Absage der 1000 km Hockenheim

Von Esther Babel
Rundstrecke
Schlechte Nachrichten aus Hockenheim

Schlechte Nachrichten aus Hockenheim

Wer sich am Karsamstag 2021 im Rahmen der 1000 Kilometer Hockenheim vergnügen wollte, sei es als Teilnehmer oder von daheim aus als Zuschauer beim Live-Timing, muss umplanen. Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Man kennt das Prozedere bereits aus dem Vorjahr. Alle freuen sich und dann wird nichts draus. Erstmals sollte die neu formierte Deutsche Langstrecken Meisterschaft ihren Einstand in Hockenheim geben – doch leider zu früh gefreut. «Sehr traurig», erklären die DLM-Verantwortlichen. «Leider musste der ADAC die Veranstaltung 1000km Hockenheim absagen. Der Schritt kam nicht ganz unerwartet und beruht hauptsächlich darauf, dass die nötige Anzahl Teams zum aktuellen Zeitpunkt nicht zusammengekommen war. Zudem schreibt der ADAC von ‚erheblichen‘ Einschränkungen, die es für die Veranstaltung gegeben hätte.»

Zuschauer hätten sowieso nicht dabei sein dürfen, auch an eine zünftige Feier mit Pokal-Übergabe ist in Zeiten von Corona leider nicht zu denken. Viele Fahrer hatten und haben Mühe, das nötige Budget und die nötige Infrastruktur auf die Beine zu stellen. 50 Teams hätten es bis 8.März sein sollen, mit Tendenz in Richtung der benötigten 55 Teams, die eine halbwegs sinnvolle Finanzierung der Veranstaltung gesichert hätten. In Vor-Corona-Zeiten musste man sich ranhalten, um noch einen Platz bei dem Langstrecken-Klassiker zu ergattern. Jetzt hat sich das Blatt gewendet.

«Der ADAC und das Ringmanagement suchen derzeit nach einem Ausweichtermin, vorzugsweise im August», erklären die DLM-Macher. Das Nenngeld geht derweil zurück an die Herkunftsadresse.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 16.06., 08:40, Spiegel Geschichte
    Car Legends
  • Mi.. 16.06., 09:00, Eurosport 2
    EWC All Access
  • Mi.. 16.06., 09:15, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Mi.. 16.06., 09:30, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2021
  • Mi.. 16.06., 09:30, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Mi.. 16.06., 10:05, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Mi.. 16.06., 10:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 16.06., 10:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 16.06., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 16.06., 11:05, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
» zum TV-Programm
6DE