Assen 2018: Grünwald und Reiterberger siegten

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Markus Reiterberger brauste mit einem Wheelie als Sieger über die Ziellinie

Markus Reiterberger brauste mit einem Wheelie als Sieger über die Ziellinie

Das Superbike-Meeting in Assen wegen der Coronavirus-Pandemie in den August verschoben. Als kleine Entschädigung kann man nun alle Rennen aller Serien von 2018 noch einmal sehen – auch den Sieg von Markus Reiterberger.

Motorsport hat Pause, Fans lechzen zu Hause sitzend nach Abwechselung. Nachdem die Dorna als Promoter der Superbike-WM einige Rennen auch ohne Video-Pass allen zugänglich machte, lässt sich nun auch ein fast komplettes Rennwochenende Revue passieren – alle wichtigen Trainings, Qualifyings und Rennen aller Serien!

Ausgewählt wurde das Meeting in Assen 2018 – am Dienstag wurde das Event in den Niederlanden von Mitte April auf den 22./23. August verschoben.

In der Superbike-Kategorie machte Lokalmatador Michael van der Mark (Yamaha) den Kawasaki-Stars das Leben schwer. Die Supersport-Klasse sah einen spannenden Kampf von sechs Piloten um den Sieg und die Supersport-300 wurde von Luca Grünwald gewonnen.

Auch in der Superstock-1000-EM dominierte mit Markus Reiterberger ein Pilot aus Deutschland. Der spätere Europameister gewann souverän mit sechs Sekunden Vorsprung. 

Freitag

 WorldSBK FP1
WorldSBK FP2
WorldSSP FP2
WorldSBK FP3

Samstag

WorldSBK Superpole 1
WorldSBK Superpole 2
WorldSSP300 Superpole 1
WorldSSP300 Superpole 2
WorldSBK Race 1
WorldSSP Superpole 1
WorldSSP Superpole 2

Sonntag

WorldSSP Race
WorldSBK Race 2
WorldSSP300 Race
STK1000 Race

Superbike-WM 2020, Stand nach Phillip Island:
Pos Fahrer, Motorrad Punkte
1 Alex Lowes, Kawasaki 51
2 Scott Redding, Ducati 39
3 Toprak Razgatlioglu, Yamaha 34
4 Jonathan Rea, Kawasaki 32
5 Michael van der Mark, Yamaha 31
6 Alvaro Bautista, Honda 20
7 Loris Baz, Yamaha 20
8 Chaz Davies, Ducati 19
9 Leon Haslam, Honda 17
10 Tom Sykes, BMW 17
11 Maximilian Scheib, Kawasaki 10
12 Sandro Cortese, Kawasaki 10
13 Michael Rinaldi, Ducati 7
14 Xavi Fores, Kawasaki 5
15 Eugene Laverty, BMW 5
16 Federico Caricasulo, Yamaha 4
17 Garrett Gerloff, Yamaha 2

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 29.09., 18:50, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Di. 29.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 29.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 29.09., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 29.09., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 29.09., 21:20, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 29.09., 21:20, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 29.09., 21:30, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway Grand Prix
  • Di. 29.09., 22:30, Eurosport
    Formel E: FIA-Meisterschaft
  • Di. 29.09., 23:00, Motorvision TV
    Racing Files
» zum TV-Programm
7DE