BMW: Neue Teamstruktur steht

Von Kay Hettich
Superbike-WM
BMW Box

BMW Box

Bei BMW herrschte in den letzten Monaten Chaos. Nun wurden die Weichen für eine – hoffentlich – erfolgreiche Zukunft gestellt.

Das Fahrerduo Troy Corser (AUS) und Ruben Xaus (E) konnte man nur zum Teil für die verhaltenen Ergebnisse der Superbike-WM-Abteilung von BMW verantwortlich machen. Vielmehr sorgte das Kompetenzgerangel fünf verschiedener Manager für schlechte Stimmung und verhinderte sportliche Erfolge.
 
So konnte und sollte es nicht weitergehen: Mit Leon Haslam (GB) hat sich BMW für die Saison 2011 ein heisses Eisen auf dem Fahrermarkt gesichert und setzt parallel weiterhin auf den erfahrenen Corser. Für Ruben Xaus war kein Platz mehr - der Spanier war nicht böse drum und unterschrieb kürzlich bei Ten Kate Honda.

Auch bei der Teamleitung gab es Änderungen: Motorsport-Direktor Berthold Hauser und Teammanager Davide Tardozzi mussten gehen.
 
Der neue BMW-Motorsport-Direktor Bernhard Gobmeier sorgte dafür, dass zukünftig nur noch drei statt der bisher fünf Manager das Sagen haben. Chef der Entwicklung wird Stephan Fischer, Standortleiter (u.a. verantwortlich für Personal und Logistik) wird Josef Hofmann. Als neuer Rennleiter, der an der Rennstrecke das Zepter in der Hand hat, wurde der bisherige Technische Direktor Rainer Bäumel ernannt.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 29.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 29.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 29.10., 20:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 21:15, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 29.10., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 29.10., 22:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 22:55, Motorvision TV
    Classic
  • Do. 29.10., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 00:30, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Fr. 30.10., 00:55, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
6DE