Lucas Mahias (Kawasaki) verpasst SBK-Debüt in Most

Von Kay Hettich
Lucas Mahias

Lucas Mahias

Der Sturz von Lucas im ersten Superbike-Lauf in Assen hatte für Lucas Mahias schwerwiegende Folgen. Der Kawasaki-Pilot wird beim Debüt von Most im Rahmen der Superbike-WM 2021 nicht dabei sein.

Lucas Mahias ist kein Kind von Traurigkeit, der Assen-Crash war nicht der erste Rennsturz des Superbike-Rookies, aber der erste Ausrutscher in einem Hauptrennen. In Aragón, Estoril und Misano war der Franzose im Superpole-Race gestürzt, blieb dabei aber unverletzt.

Beim Meeting in den Niederlanden war Mahias im ersten Lauf in der schnellen Kurve 15 gestürzt und sich dabei das Kahnbein der rechten Hand gebrochen. Noch am selben Tag flog der Supersport-Weltmeister von 2017 in seine Heimat, um sich operieren zu lassen.

Auch wenn ein Kahnbeinbruch für einen Rennfahrer eine der schwierigsten Verletzungen darstellte, hoffte Mahias insgeheim auf einen Start in Most. Doch daraus wird nichts. Die Kawasaki ZX-10RR des 32-Jährigen bleibt in Tschechien verwaist, ein Ersatz wird von Teamchef Manuel Puccetti nicht aufgeboten.

Das Teilnehmerfeld reduziert sich so auf immer noch 23 Piloten. Zu verdanken ist dies vor allem Yamaha Austria Racing, das mit Marvin Fritz und Karel Hanika gleich mit zwei Gaststarter dabei sein wird. Außerdem hat Pedercini Kawasaki mit Jayson Uribe einen zweiten Piloten verpflichtet, dazu kehrt Chris Ponsson (Gil Motor Sport) nach einem Rennen Pause zurück.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 18.10., 16:25, Motorvision TV
    Jännerrallye
  • Mo.. 18.10., 16:40, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Mo.. 18.10., 16:55, Motorvision TV
    Goldrush Rally 2013
  • Mo.. 18.10., 18:05, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2021
  • Mo.. 18.10., 18:35, Motorvision TV
    Tour European Rally 2021
  • Mo.. 18.10., 19:00, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy 2021
  • Mo.. 18.10., 19:10, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Mo.. 18.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo.. 18.10., 19:30, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2021
  • Mo.. 18.10., 19:30, Motorvision TV
    Rali Vino da Madeira
» zum TV-Programm
7DE