Countdown läuft: Wann was auf Phillip Island passiert

Von Kay Hettich
Ducati-Star Alvaro Bautista tritt erneut als Titelverteidiger an

Ducati-Star Alvaro Bautista tritt erneut als Titelverteidiger an

Am Freitag findet auf dem Phillip Island Circuit das erste offizielle Training der Superbike-WM 2024 statt. Doch das Format der seriennahen Meisterschaft wurde geändert, außerdem ticken die Uhren in Australien anders.

Beim Saisonauftakt in Down-Under sind nur Superbike- und Supersport-WM am Start, im Rahmenprogramm findet deshalb das erste Rennwochenende der australischen Superbike-Serie statt. Der Zeitplan der seriennahen Weltmeisterschaft ist daher übersichtlich.

Neu in diesem Jahr ist, dass die SSP-Kategorie am Freitag nur ein Training hat und anschließend die Superpole ausfährt. Am Samstag gibt es statt des Qualifyings ein Warm-up, bevor am Nachmittag das erste Rennen stattfindet.

Die Zeitverschiebung zu Australien beträgt zehn Stunden, weshalb alle Sessions stattfinden, wenn in Europa Nacht oder früher Morgen ist. Die beiden SSP-Rennen werden um 4:30 Uhr MEZ gestartet, die Hauptrennen der Top-Kategorie jeweils um 6 Uhr.


Superbike-WM 2024, Phillip Island: Wann was passiert
Freitag, 23. Februar
AEST* MEZ Dauer Serie Session
10:25 00:25 40 min SSP-WM FP
11:20 01:20 45 min SBK-WM FP1
14:55 04:55 40 min SSP-WM Superpole
16:00 06:00 45 min SBK-WM FP2
Samstag, 24. Februar
AEST* MEZ Dauer Serie Session
10:00 00:00 20 min SBK-WM FP3
10:30 00:30 10 min SSP-WM Warm-up 1
13:00 03:00 15 min SBK-WM Superpole
14:30 04:30 18 Rd SSP-WM Rennen 1
16:00 06:00 22 Rd SBK-WM Rennen 1
Sonntag, 25. Februar
AEST* MEZ Dauer Serie Session
10:30 00:30 10 min SBK-WM Warm-up
10:50 00:50 10 min SSP-WM Warm-up 2
13:00 03:00 10 Rd SBK-WM Superpole-Race
14:30 04:30 18 Rd SSP-WM Rennen 2
16:00 06:00 22 Rd SBK-WM Rennen 2
*AEST - Australian Eastern Standard Time

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Nachbehandlung mit dem Doktor: Japan

Dr. Helmut Marko
Exklusiv auf SPEEDWEEK.com: Dr. Helmut Marko, Motorsport-Berater von Red Bull, analysiert den jüngsten Grand Prix. Diesmal: Suzuka, ein fast perfektes Rennen, und warum wir keinen Stress haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 18.04., 07:50, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
  • Do.. 18.04., 08:30, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Do.. 18.04., 09:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 18.04., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 18.04., 10:45, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad-Magazin
  • Do.. 18.04., 12:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Do.. 18.04., 14:25, Motorvision TV
    Gearing Up
  • Do.. 18.04., 15:25, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odyssey
  • Do.. 18.04., 15:30, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Do.. 18.04., 16:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
5