Carl Fogarty: Mehr Seriennähe ist kein Problem

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Trophäensammler Carl Fogarty

Trophäensammler Carl Fogarty

Der vierfache Superbike-Champion macht sich Gedanken über seine frühere Meisterschaft. Den Zukunftsplänen der Dorna steht er positiv gegenüber.
Nach Entmachtung von Infront und Einsetzung der Dorna als Vermarkter der Superbike-WM wurde schnell klar: Sollen MotoGP und Superbike-WM langfristig nebeneinander bestehen können, müssen die Kosten müssen massiv gesenkt werden.! Nach Vorstellung von Dorna-Boss Carmelo Ezpeleta sollen die Materialkosten pro Motorrad und Saison Euro 250.000 nicht übersteigen. Mittlerweile scheint es auf eine Einigung mit den Werken auf Euro 300.000 hinauszulaufen.

Die Blütezeit der Superbike-WM, als Geld keine Rolle spielte, erlebte der Brite Carl Fogarty. Der heute 47-Jährige holte seine vier WM-Titel allesamt mit Ducati und hat noch heute einen guten Einblick in die Szene. «Der Superbike-WM geht es momentan sehr gut. Die Rennen sind extrem eng und man kann kaum vorhersagen was alles passieren wird», sagt Fogarty gegenüber Bikesportnews.

Mit der Rückführung des Reglements auf mehr seriennähe wegen der geplanten Kostenbremse hat der Haudegen kein Problem. «Es wird immer noch großartig sein, zwei Rennen am Tag zu haben», unterstreicht der Brite eine der wenig diskutierten Besonderheiten der Superbike-WM. «Die Motorräder werden zwar mehr am Standard sein und man kann sie fast so im Laden kaufen, doch darin sehe ich keinen grossen Unterschied.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 24.11., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 24.11., 19:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 24.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 24.11., 19:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 24.11., 21:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 24.11., 21:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 24.11., 22:20, Motorvision TV
    Racing Files
» zum TV-Programm
7DE