Zu viele Ausfälle: Spies sorgt vor

Von Mike Powers
Superbike-WM
Ben Spies vertraut auf neues Personal

Ben Spies vertraut auf neues Personal

Während Michel Fabrizio auf der provisorischer Pole steht, will Ben Spies seine Ausfallquote mit einem neuen Chefmechaniker reduzieren.

Pünktlich zu Beginn des ersten Qualifyings fing es in den Midlands zu regnen an. Gegen Ende der einstündigen Session war die Strecke aber wieder beinahe abgetrocknet, Ducati-Werksfahrer Michel Fabrizio blieb mit 1:30,775 min nur ein knappe halbe Sekunde über Troy Bayliss’ Polerekord - auf Rennreifen!

Ben Spies steht vorerst hinter Fabrizio und Leon Haslam (Stiggy Honda) auf Startplatz 3. Ab diesem Wochenende hat er einen neuen Chefmechaniker an seiner Seite. «Wir müssen uns bemühen, dass diese Saison keine Ausfälle mehr passieren», erklärte Spies diesen Schritt. «Niemand aus dem Team musste gehen, wir haben nur die Arbeit anders verteilt.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 02.12., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mi. 02.12., 16:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mi. 02.12., 16:25, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 02.12., 16:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 02.12., 17:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 02.12., 17:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 02.12., 19:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Mi. 02.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 02.12., 19:30, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi. 02.12., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
» zum TV-Programm
7DE