Formel 1: Selbst Nico Hülkenberg war überrascht

Offiziell: Superbike-WM bis 2018 auf dem Lausitzring

Von Ivo Schützbach
2007 gastierte die Superbike-WM zuletzt auf dem Lausitzring

2007 gastierte die Superbike-WM zuletzt auf dem Lausitzring

Mitte Oktober deckte SPEEDWEEK.com auf, dass der Lausitzring mit Superbike-WM-Promoter Dorna verhandelt. So eben wurde der Drei-Jahres-Vertrag offiziell bestätigt, das erste Rennen findet am 18. September 2016 statt.

In Deutschland sahen wir zuletzt 2013 vor magerer Kulisse einen Superbike-WM-Event auf dem Nürburgring, in der Lausitz gastierte die Weltmeisterschaft zum letzten Mal 2007.

Nun hat die Dorna bestätigt, dass der deutsche Superbike-WM-Event bis 2018 auf dem Lausitzring ausgetragen wird. Dem vorangegangen waren monatelange Verhandlungen mit dem Sachsenring, die wegen der diffusen Verantwortlichkeiten scheiterten.

«Der Lausitzring hat immer Interesse an der Superbike-WM gezeigt, wird sind extrem stolz, die Superbike-WM nach Deutschland zurückzubringen», erklärte Championship Director Daniel Carrera. «Der Drei-Jahres-Vertrag hilft der Dorna und dem Lausitzring die Zukunft zu planen.»

Lausitzring-Geschäftsführer Josef Meier ergänzte: «Nach zwei Jahren Pause heißen wir die Superbike-WM vom 16. bis 18. September 2016 auf dem Lausitzring willkommen. Sie bietet Motorsport auf höchstem Niveau, harte Duelle und aufregende Rennen sind sichergestellt. Außerdem können wir das Lausitzer Seeland so weltbekannt machen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

MotoGP: Sind böse Streithähne die besseren Helden?

Von Michael Scott
Nie gab es in der MotoGP so viele Sieganwärter wie heute. Im Gegensatz dazu hatte das «Goldene Zeitalter» ihre wenigen Helden, die alle zu Legenden wurden. Was ist uns lieber?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 12.07., 14:55, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Fr. 12.07., 15:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Fr. 12.07., 15:25, Motorvision TV
    Superbike: Australian Championship
  • Fr. 12.07., 16:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 12.07., 16:45, Motorvision TV
    Rally Classic Mallorca
  • Fr. 12.07., 17:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 12.07., 18:10, Motorvision TV
    Monaco Grand Prix Historique
  • Fr. 12.07., 19:15, ServusTV
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 12.07., 19:30, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 12.07., 20:55, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
» zum TV-Programm
6