Suzuki feiert sein Superbike

Von Jörg Reichert
Superbike-WM
Troy Corser liess 2005 Suzuki jubeln

Troy Corser liess 2005 Suzuki jubeln

Vor 25 Jahren ist das erste Modell der Suzuki GSX-R vom Band gerollt. Seit 1988 versuchen sich die Japaner damit in der Superbike-WM.

Kompromisslos, sportlich, leicht und bärenstark - so definierte Suzuki vor 25 Jahren ihre erfolgreiche Baureihe sportlicher Straßenmotorräder. Im Vergleich zu den Kennzahlen heutiger Bikes muten die Eckdaten von 1984 bescheiden an. Doch mit über 100 PS und einem Gewicht von weniger als 200 Kg war das Superbike mit 750 ccm damals eine Sensation.

Auf der Strasse waren die Modelle der GSX-R-Reihe den Produkten der Mitbewerber oftmals eine Nasenlänge voraus. Im Rennsport hatte man dagegen viel Mühe, Akzente zu setzen. Nur 28 Laufsiege heimsten die Suzuki-Piloten während der 22-Jährigen Geschichte der Superbike-WM ein. Am erfolgreichsten war dabei Troy Corser mit zehn Siegen. Der Australier sorgte 2005 auch für den Gewinn der einzigen Fahrer- und Hersteller-Meisterschaft.

Anlässlich des 25-Jährigen Jubiläums hat Alstare ein käufliches Sondermodell der Suzuki GSX-R 1000 entwickelt, ausgestattet unter anderem mit edlen Fahrwerkskomponenten und viel Carbon. Weitere Informationen sind im Internet auf www.gsxr25.com zu finden.
 
 
Jahr
Punkte
WM-Platz
Pole
Siege
2. Plätze
3. Plätze
Schn.
Runde
2009
173
5.


1
2

2008
408
4.
2
3
4
4
2
2007
419
4.

3
7
9
6
2006
372
4.
4
5
4
5
4
2005
468
1.
7
9
11
6
9
2004
101
5.





2003
306
2.
2

4
4
4
2002
147
5.





2001
256
5.

1
1

2
2000
342
4.

1
5
8
5
1999
319
4.
1
3
1
5
5
1998
252
4.

1
1
2
2
1997
205
5.



2

1996
156
5.





1995
7
5.





1994
12
5.





1993
23
5.





1992
40
5.





1991
30
5.





1990
49
5.





1989
120
5.
1
1



1988
61
6.

1

2
1
Summe
17
28
39
49
40

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 27.11., 10:30, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 10:30, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 10:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 27.11., 10:45, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Fr. 27.11., 11:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Fr. 27.11., 11:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Fr. 27.11., 11:10, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Fr. 27.11., 11:25, Sky Sport 1
    Warm Up
  • Fr. 27.11., 11:25, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Fr. 27.11., 11:25, Sky Sport HD
    Warm Up
» zum TV-Programm
8DE