Eine fruchtbare Zusammenarbeit

Von Otto Zuber
Speedway
Danny Massen (re.) besuchte den Brokstedter Sponsor

Danny Massen (re.) besuchte den Brokstedter Sponsor

Der MSC Brokstedt und der Hauptsponsor, die Flensburger Brauerei, machten auf der Messe NordGastro Werbung für den Speedway-Sport.

«Hier wächst etwas zusammen, was irgendwie zusammengehört!» Der Vorsitzende des MSC Brokstedt, Wolfgang Wrage, zeigte sich bei seinem Besuch auf der Messe NordGastro in Husum angesichts der Bilanz des zurückliegenden Jahres überaus gut gelaunt. Wrage war zusammen mit MSC-Pressesprecher Michael Schubert und dem Speedway-Nachwuchstalent Danny Maassen einer Einladung von Hauptsponsor Flensburger Brauerei gefolgt, um auf dem Messestand der nördlichsten Bierbrauer der Republik das abgelaufene Jahr Revue passieren zu lassen.

«Wir haben mit der geschlossenen Partnerschaft einen Schritt in die richtige Richtung getan», so Wrage, der nach dem ersten Jahr dieser «Ehe» durchweg ein positives Fazit zog. «In der heutigen Zeit ist es unbedingt nötig, dass professionelle sportliche Aktivitäten auf eine solide Basis gestellt werden.»

Mit der Flensburger Brauerei haben die Brokstedter einen Partner gefunden, der das Konzept der Verantwortlichen auf dem Holsteinring mitträgt. «Mit dem MSC pflegen wir eine Partnerschaft, die auf Gegenseitigkeit basiert und komplett in unser Marketingkonzept passt.» Für Erich Kröger, der für die Betreuung des Speedway-Bundesligisten von Seiten der Brauerei verantwortlich zeichnet, scheint klar, dass auch in der anstehenden Saison die angepeilten Ziele erreicht werden. «Schleswig-Holstein ist eine Hochburg im Bahnsport – da ist es für uns selbstverständlich, als schleswig-holsteinisches Unternehmen als Partner aufzutreten.»

Auf der Fachmesse für die Gastronomie in Husum nutzte der MSC Brokstedt die Gelegenheit, Werbung für den Speedway-Sport zu betreiben. So durfte sich Bundesliga-Fahrer Maassen über jede Menge Autogrammwünsche freuen.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 28.05., 12:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Eishockey WM 2019 Spiel um Bronze RUS - CZE & Finale FIN - CAN
Do. 28.05., 15:40, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Do. 28.05., 16:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tischtennis WM 2003: Finale Herren Einzel Schlager - Se-Hyuk
Do. 28.05., 16:25, Motorvision TV
Super Cars
Do. 28.05., 16:35, Spiegel Geschichte
Million Dollar Car Hunters
Do. 28.05., 17:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Franz Klammer - 40 Jahre Olympiagold
Do. 28.05., 17:30, Sky Sport 2
Warm Up
Do. 28.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 28.05., 20:55, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 28.05., 21:20, Motorvision TV
Racing Files
» zum TV-Programm