Best Pairs Esbjerg: Deutschland dabei, USA sind raus!

Von Ivo Schützbach
Speedway Best Pairs
Mit wem wird Deutschland in Esbjerg antreten?

Mit wem wird Deutschland in Esbjerg antreten?

Nach dem brillanten vierten Platz in Güstrow hat Deutschland die Wildcard für den dritten und letzten Lauf der Speedway-Best-Pairs-Serie in Esbjerg erhalten. Statt der USA ist Großbritannien dabei.

Punktgleich mit den drittplatzierten Polen ist Deutschland im Hexenkessel von Güstrow mit Kai Huckenbeck, Tobias Busch und Martin Smolinski auf Platz 4 gefahren. Das deutsche Team mischte die Weltelite mächtig auf und erhält dafür als Belohnung den Wildcard-Platz für das dritte und entscheidende Rennen im dänischen Esbjerg am 9. Mai.

Problematisch für die Deutschen: Am selben Tag findet in Landshut die Qualifikation für den Weltcup statt. Will Deutschland eine Chance haben, müssen sie gegen Italien, Slowenien und die favorisierten Russen in Topbesetzung antreten. Damit fehlen in Esbjerg Martin Smolinski und Tobias Busch, Kai Huckenbeck hat sich den Fuß gebrochen und fällt auf unbestimmte Zeit aus.

Die USA haben ihren Startplatz zurückgegeben. Einzelkämpfer Greg Hancock hat keinen Partner zur Verfügung: Gino Manzares, Ryan Fisher und Ricky Wells bekommen von ihren britischen Ligaclubs keine Freigabe.

Für die Amis rücken die Briten nach, sie werden erstmals dabei sein. Am Start: Ex-Weltmeister Tai Woffinden und Craig Cook.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Videos

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 19.03., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1 Grand Prix von Österreich, 1. Heimsieg von Niki Lauda 1984, Highlights
Do. 19.03., 13:00, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 19.03., 15:10, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 19.03., 15:35, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 19.03., 18:50, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
101