Bahnsport-EM-Kalender 2021: Einige Termine noch offen

Von Manuel Wüst
Speedway-EM
Speedway-Europameister Rober Lambert (vorne)

Speedway-Europameister Rober Lambert (vorne)

Die Termine für die Wettbewerbe auf europäischer Ebene für die Bahnsportprädikate 2021 wurden von der FIM Europe bekanntgegeben. Dabei ist noch ein Rennen aus dem Jahr 2020 zu fahren.

Für den 13. Dezember ist das Finale der Eisspeedway-EM geplant, das ursprünglich vom März in den August und dann in den Dezember verschoben wurde. Am dritten Adventswochenende soll in Polen der Europameister 2020 ermittelt werden – und an gleicher Stelle am 13. März der Champion 2021.

Wie alle Termine, die weltweit für 2021 geplant werden, sind auch die EM-Rennen unter Vorbehalt möglicher behördlicher Beschränkungen im Kampf gegen die Ausbreitung des Corona-Virus.

Die Speedway-Europameisterschaft, die in vier Finalrennen ausgetragen werden soll, und für die in vier Qualifikationsrennen die Startplätze ermittelt werden, wird wieder innerhalb von vier Wochen entschieden. Das erste Finalrennen ist am 12. Juni in Polen geplant, am 10. Juli soll im vierten Finale, das erneut in Polen gefahren werden soll, der Europameister 2021 feststehen. Bereits 2020 wurde die Speedway-EM innerhalb vier Wochen ausgetragen, diese Praxis behält man bei. Die Austragungsorte der EM-Finals werden von Promoter OneSport noch bekanntgegeben.

In Deutschland werden die Bahnsportfans 2021 das Finale der Gespann-EM in Pfarrkirchen erleben, zudem sind Qualifikationsrennen in Pocking (Einzel-EM), Neustadt an der Donau (U23-Team-EM) und Bielefeld (Grasbahn-EM) geplant.

Eisspeedway-EM 2020:

13. Dezember – Finale – Tomaszow Mazowiecki (PL)

Termine 2021:

Speedway-EM:

1. Mai – Qualifikationsrunde 1 – Pilsen (CZ)
1. Mai – Qualifikationsrunde 2 – Debrecen (H)
8. Mai – Qualifikationsrunde 3 – Pocking (D)
8. Mai – Qualifikationsrunde 4 – Rivne (UA)
12. Juni – Finale 1 – noch offen (PL)
26. Juni – Finale 2 – noch offen
3. Juli – Finale 3 – noch offen
10. Juli – Finale 4 – noch offen (PL)

Speedway-Paar-EM:

26. Juni – Semifinale 1 – Rivne (UA)
19. Juni – Semifinale 2 – Nagyhalasz (H)
24. Juli – Finale – Macon (F)

Speedway-U19-Paar-EM:

5. Juni – Finale – noch offen (PL)

Speedway-U23-Team-EM:

24. April – Semifinale 1 – Neustadt an der Donau (D)
14. August – Semifinale 2 – Pardubitz (CZ)
28. August – Finale – Daugavpils (LV)

Speedway-U19-EM:

22. Mai – Qualifikationsrunde 2 – Nagyhalasz (H)
26. Juni – Qualifikationsrunde 1 – Divisov (CZ)
noch offen – Qualifikationsrunde 3 – noch offen (DK)
7. August – Finale – Riga (LV)

Grasbahn-EM:

6. Juni – Semifinale 1 – Bielefeld (D)
3. Juli – Semifinale 2 – Tayac (F)
15. August – Finale – Leamington Spa (GB)

Seitenwagen-EM:

22. August – Qualifikationsrunde – Eenrum (NL)
25. & 26. September – Finale – Pfarrkirchen (D)

Eisspeedway-EM:

13. März – Finale – Tomaszow Mazowiecki (PL)

250 ccm Youth Speedway Cup:

16. Juli – Semifinale 1 & 2 – Thorn (PL)
17. Juli – Finale – Thorn (PL)

125 ccm Track Racing Cup:

7. August – Finale – Rivne (UA)

85 ccm Youth Speedway Cup:

7. August – Finale – Vissenbjerg (DK)

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 01:30, Motorvision TV
    Car History
  • Fr. 22.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 05:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 05:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Fr. 22.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Fr. 22.01., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Fr. 22.01., 06:55, Motorvision TV
    Mission Mobility
» zum TV-Programm
7AT