Die DMV Rundstrecken Championship 2012

Von Andreas Gemeinhardt
DMV Rundstrecken Championship

DMV Rundstrecken Championship

Die DMV Rundstrecken Championship (DRC) steht in den Startlöchern zur Saison 2012. Erstmals gibt es Preisgelder bei relativ konstanten Einschreibegebühren.

Gefahren wird auf sechs Rennstrecken in Deutschland und der Tschechischen Republik. Erstmals gibt es Preisgelder für die Gesamtwertungen der einzelnen Klassen – bei relativ konstanten Einschreibegebühren. Neu sind 2012 die Zeitfenster der einzelnen Klassen. Die Superbike Open wird in «Moto1» umbenannt, die Supersport Open ist fortan die «Moto2», die Stocksport 1000 und 600 werden mit getrennter Wertung integriert.

Auch die Nachwuchsförderung wird erneut gross geschrieben. In der «Moto3» kommen 250-ccm-Viertakter und 125-ccm-Zweitakter zum Einsatz. Hinzu kommt, dass Fahrer unter 18 Jahren bei einer Einschreibung für die gesamte Saison nur 75 Prozent der jeweils festgelegten Einschreibegebühren bezahlen. Für Fans der etwas kräftigeren Zweitakter besteht weiterhin die Klasse bis 250 ccm.

In der DRC kommt jeder zu richtig viel Streckenzeit. Bei vier der sechs Veranstaltungen wird bereits am Donnerstag und Freitag trainiert: in Oschersleben, Most, auf dem Lausitzring und in Brünn. Neben einem freien Training gibt es zwei Qualifyings, ein Warm-up und zwei Rennen pro Klasse, ausser bei Tagesveranstaltungen, wo freie Trainings gekürzt oder gestrichen werden können und das Warm-up entfällt.

Kennzeichnend für die DRC sind einmal mehr die günstigen Einschreibegebühren. Nach wie vor werden diese an der Netto-Fahrzeit festgemacht und dürfen von vornherein 400 Euro nicht übersteigen. Ausserdem wird parallel zur DRC die Swiss Moto Racing (SMR), die Schweizer Meisterschaft, stattfinden. Weitere Rahmenserien wie der X-lite BMW S 1000 RR Cup runden das Programm ab.

DMV Rundstrecken Championship – Termine 2012
27.04.12 bis 29.04.12 - Schleiz/D
31.05.12 bis 03.06.12 - Oschersleben/D
21.06.12 bis 24.06.12 - Most/CZ
23.08.12 bis 26.08.12 - Lausitzring/D (unter Vorbehalt)
07.09.12 bis 09.09.12 - Hockenheim/D
27.09.12 bis 30.09.12 - Brno/CZ

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Strafen: Geht MotoGP zu sehr in Richtung Formel 1?

Günther Wiesinger
Dass MotoGP-Weltmeister Fabio Quartararo nach dem misslungenen Überholmanöver gegen Aleix Espargaró in Assen neben dem Nuller noch mit einem Long-Lap-Penalty bestraft wurde, wirft Fragen auf.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 07.07., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 07.07., 13:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Do.. 07.07., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 07.07., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 07.07., 14:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Do.. 07.07., 15:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 07.07., 15:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 10. Rennen: Marrakesch, Highlights
  • Do.. 07.07., 15:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 07.07., 15:40, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Do.. 07.07., 16:00, ORF Sport+
    LIVE Extreme E 2022 - 2. Rennen Island Xpris Sardinien aus Sardinien
» zum TV-Programm
5AT