Meiners will Supermono-Europameister werden

Von Rudi Hagen
Strassensport Sonstiges
Ein echter Ostfriese: Stefan Meiners.

Ein echter Ostfriese: Stefan Meiners.

Stefan Meiners aus Westoverledingen gewann am Ostermontag in Assen die Klasse Supermono bei der offenen Niederländischen Meisterschaft ONK.

Der 43-Jährige fuhr auf seiner 450 TFZ Yamaha ein kluges Rennen. Die Holländer Sjoerd van Buiten und Henk From fuhren lange vor dem Ostfriesen her. «Ich habe gedacht, lass die mal fahren, denn ich wusste genau, wo ich sie packen kann», freute sich der ONK-Sieger von 2002. Erst fiel van Buiten mit Motorplatzer aus, dann kassierte Meiners den vor ihm fahrenden From in der letzten Runde und siegte unangefochten.

Stefan Meiners fährt erst seit acht Jahren Motorradrennen. Der Vizemeistertitel 2007 und Platz 4 bei der letztjährigen Europameisterschaft (UEM) waren ihm zu wenig. «Ich habe etwas Pech gehabt, in dieser Saison rechne ich mir mehr aus.» Das bedeutet: Europameister werden!

Neun Rennen bei sechs Terminen stehen an, das erste am 24. bis 26. April auf dem EuroSpeedway Lausitz. Gefahren wird mit 1-Zylinder-4-Takt-Motoren bis 800 ccm. «Die grossen Dinger sind auf den Geraden im Vorteil, aber 125er-Fahrgestelle wie meins und weniger Kubik erreichen höhere Kurvengeschwindigkeiten, da spielt dann auch das Gewicht des Fahrers eine grosse Rolle», so Meiners.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 07.05., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 07.05., 18:45, Spiegel TV Wissen
    Miniatur Wunderland XXL
  • Fr.. 07.05., 19:05, Motorvision TV
    Motorheads
  • Fr.. 07.05., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr.. 07.05., 19:15, ServusTV
    Servus Sport aktuell
  • Fr.. 07.05., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr.. 07.05., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 07.05., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 07.05., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 07.05., 21:45, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
» zum TV-Programm
2DE