Mit der BMW S 1000 RR auf Titeljagd

Von Andreas Gemeinhardt
Michael Ranseder

Michael Ranseder

In der Saison 2012 setzen BMW-Kundenteams in diversen Meisterschaften auf die Unterstützung von BMW Motorrad HP Race Support.

Weltweit gehen zahlreiche BMW-Teams mit der neuen 2012er-Version der BMW S 1000 RR auf die Jagd nach Siegen und Titeln. Viele Mannschaften setzen dabei auf die direkte Unterstützung von BMW Motorrad HP Race Support. Mit der Gründung dieser Fachstelle baute BMW Motorrad 2011 das Kundensport-Programm aus und trug damit den weltweiten Erfolgen der RR Rechnung. Die Fachstelle unterstützt die Kunden auf der Rennstrecke sowohl mit Ingenieursleistung als auch mit Performanceteilen. Das Angebot wird kontinuierlich ausgeweitet und schliesst künftig sogar komplette Rennmotoren mit ein. 

In der FIM Langstrecken-Weltmeisterschaft vertritt das BMW Motorrad France Team Thevent die Farben von BMW Motorrad. Die Mannschaft sicherte dem bayerischen Hersteller in der vergangenen Saison den ersten Sieg bei einem WM-Lauf, sowie die erste Weltmeisterschaftsführung einer RR. Beim Finale in Doha verpasste das Team den Titel nur knapp und beendete die Saison 2011 auf dem zweiten Gesamtrang. In diesem Jahr ist der Titelgewinn in der Langstrecken-Weltmeisterschaft das klare Ziel. Das Team BMW Motorrad France startet auch in der Französischen Superbike-Meisterschaft und belegte dort beim Saisonstart in Le Mans mit Pilot Sébastien Gimbert beim Saisonstart zwei zweite Plätze. 

In der Internationalen Deutschen Motorrad-Meisterschaft IDM gehen ebenfalls mehrere Teams mit Unterstützung von BMW Motorrad HP Race Support an den Start. In dieser hart umkämpften Meisterschaft gewann BMW 2011 den Herstellertitel. Ein großes Aufgebot an BMW Motorrad Kundenteams gibt es auch in der Britischen Superbike-Meisterschaft BSB, der amerikanischen Superbike-Meisterschaft AMA, sowie in der Australischen und der Südafrikanischen Superbike-Meisterschaft. Dazu kommen weitere nationale Meisterschaften in Skandinavien, Kanada und Belgien, in denen BMW-Teams mit der BMW S 1000 RR an den Start gehen, um wie schon in der Vergangenheit erfolgreich Siege und Titel zu holen. 

«Erfolge verpflichten - das gilt zum einen für die Teams und Fahrer, die in den vergangenen Jahren mit der BMW S 1000 RR weltweit Rennen und Meisterschaften gewonnen haben. Doch sie verpflichten auch uns von HP Race Support, diese Teams auch in der Zukunft zu unterstützen und unseren Beitrag dazu zu leisten, dass weitere Erfolge folgen werden», erklärt Berthold Hauser, Leiter der Fachstelle BMW Motorrad HP Race Support. «Wir wissen auch, dass die Mitbewerber stärker geworden sind. Doch das motiviert uns umso mehr, unser Know-how und die weltweit guten Beziehungen in die Märkte und zu den Rennteams zu nutzen, um die Unterstützung noch zu verstärken und zu intensivieren. Wir freuen uns auf die neue Saison. Und auf viele weitere Erfolge der BMW-Teams und Fahrer.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Strafen: Geht MotoGP zu sehr in Richtung Formel 1?

Günther Wiesinger
Dass MotoGP-Weltmeister Fabio Quartararo nach dem misslungenen Überholmanöver gegen Aleix Espargaró in Assen neben dem Nuller noch mit einem Long-Lap-Penalty bestraft wurde, wirft Fragen auf.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 06.07., 13:10, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 1998: Großer Preis von Ungarn
  • Mi.. 06.07., 14:35, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mi.. 06.07., 15:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 06.07., 15:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 06.07., 15:05, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 06.07., 15:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 06.07., 15:35, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2019
  • Mi.. 06.07., 16:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 06.07., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 06.07., 16:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
7AT