Schule für zukünftige Superstock-Fahrer

Von Ivo Schützbach
Strassensport Sonstiges
Moriwaki Cup

Moriwaki Cup

In den Niederlanden und der Schweiz wird ein Moto3-Cup mit Chassis von Moriwaki und 250-ccm-Motoren von Honda ausgetragen. Die Bikes werden von Tuner Ten Kate aufgebaut.

2012 wurde der «Moriwaki GP3 Junior Cup» im Rahmen von zwei  Superbike-WM- (Assen, Portimão), zwei IDM- und zwei Läufen zur Niederländischen Meisterschaft ausgetragen.

Es laufen Gespräche mit SBK-WM-Vermarkter Dorna, 2013 auch auf dem Nürburgring und in Magny-Cours zu starten. «Dorna würde  profitieren, weil wir ihnen zukünftige Fahrer für die Superstock-Klassen  liefern», ist Rutger Belt von der Firma Ten Kate überzeugt. «Für die  Kinder wäre es gut wegen der Atmosphäre und dem Paddock.»

Längerfristig soll das Projekt in eine ähnliche Richtung wie der Red Bull Rookies Cup gehen. Infos unter www.moriwakigp3.ch

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 05:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 28.11., 06:25, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 06:45, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Sa. 28.11., 07:55, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 08:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 28.11., 09:25, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 28.11., 09:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 10:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 10:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 28.11., 10:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE