Zeitplan und Vorschau Supercross Arlington

Von Thoralf Abgarjan
Die US Supercross-Meisterschaften gehen in Arlington in ihre 7. Runde

Die US Supercross-Meisterschaften gehen in Arlington in ihre 7. Runde

Im texanischen Arlington gehen die US Supercross-Meisterschaften in ihre 7. Runde. Die 250er Ostküstenmeisterschaften werden ihr zweites Rennen bestreiten. Jett Lawrence (Honda) reist als Tabellenführer an.

Am kommenden Wochenende gehen die US Supercross-Meisterschaften im vollständig überdachten AT&T Stadium von Arlington (Texas) in ihre 7. Runde. Der australische HRC-Werksfahrer Jett Lawrence reist als Meisterschaftsführender nach Texas an. Glendale-Sieger Ken Roczen (Suzuki) verbesserte sich beim letzten Rennen auf Tabellenrang 6 und hat einen Rückstand von 15 Punkten zu Tabellenführer Lawrence. Hinter Roczen rangiert Eli Tomac (Yamaha) mit einem Rückstand von 2 Zählern zum Deutschen.

Meisterschaftsstand nach Runde 6 von 17:

1. Jett Lawrence (AUS), Honda, 117
2. Chase Sexton (USA), KTM, 111, (-6)
3. Aaron Plessinger (USA), KTM, 108, (-9)
4. Cooper Webb (USA), Yamaha, 107, (-10)
5. Jason Anderson (USA), Kawasaki, 106, (-11)
6. Ken Roczen (D), Suzuki, 102, (-15)
7. Eli Tomac (USA) Yamaha, 100, (-17)
8. Dylan Ferrandis (F), Honda, 93, (-24)
9. Hunter Lawrence (AUS), Honda, 69, (-48)
10. Justin Barcia (USA), GASGAS, 63, (-54)

In Arlington geht es mit dem zweiten Lauf zur 250er-Ostküstenmeisterschaft weiter. Beim ersten Aufeinandertreffen in Detroit konnte Pro Circuit Kawasaki Werksfahrer Austin Forkner das Zepter übernehmen. Allerdings hat es in Detroit bei einem Startcrash auch einige Mitfavoriten zurückgeworfen, mit denen in Arlington wieder zu rechnen sein könnte, darunter Haiden Deegan (Yamaha), Tom Vialle (KTM) und Cameron McAdoo (Kawasaki). Auch Dominique Thury (Kawasaki) wird in Arlington wieder antreten.

Das Triumph-Werksteam wird sich in Arlington erneut der Konkurrenz stellen. Allerdings wird diesmal nur Jalek Swoll antreten, da sich sein Teamkollege Evan Ferry in Detroit verletzt hat und in Arlington nicht antreten kann.

Meisterschaftsstand 250 SX East nach Runde 1:

1. Austin Forkner (USA), Kawasaki, 25
2. Max Anstie (GB), Honda, 22, (-3)
3. Daxton Bennick (USA), Yamaha, 20, (-5)
4. Coty Schock (USA), Yamaha, 18, (-7)
5. Pierce Brown (USA), GASGAS, 17, (-8)
6. Jalek Swoll (USA), Triumph, 16, (-9)
7. Henry Miller (USA), Honda, 15, (-10)
8. Guillem Farres (E), Husqvarna, 14, (-11)
9. Marshal Weltin (USA), Yamaha, 13, (-12)
10. Chance Hymas (USA), Honda, 12, (-13)

Alle 17 Runden der AMA-Supercross-Serie werden im kostenpflichtigen Livestream übertragen.

So können die Rennen verfolgt werden:
Livetiming (kostenlos)
Livestream (kostenpflichtig)

Zeitplan Supercross Arlington:
Samstag, 24. Februar 2024

18:00 – Freies Training
19:05 – Zeittraining 1, 450
19:50 – Zeittraining 1, 250
21:20 – Zeittraining 2, 450
22:20 – Zeittraining 2, 250

Sonntag, 25. Februar 2024

Vorläufe:

01:04 – 450 SX Vorlauf 1
01:18 – 450 SX Vorlauf 2

01:34 - 250SX Vorlauf 1
01:48 - 250SX Vorlauf 2

Last Chance Qualifyer:

02:20 - 450SX Last Chance Qualifier
02:32 - 250SX Last Chance Qualifier

Finals:

02:55- 250SX Main Event (15 Minuten + 1 Runde)
03:28- 450SX Main Event (20 Minuten + 1 Runde)

*) Angaben in MEZ ohne Gewähr

 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Nachbehandlung mit dem Doktor: Japan

Dr. Helmut Marko
Exklusiv auf SPEEDWEEK.com: Dr. Helmut Marko, Motorsport-Berater von Red Bull, analysiert den jüngsten Grand Prix. Diesmal: Suzuka, ein fast perfektes Rennen, und warum wir keinen Stress haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 13.04., 23:20, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa.. 13.04., 23:50, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • So.. 14.04., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 14.04., 01:25, Motorvision TV
    IMSA Sportscar Championship
  • So.. 14.04., 03:15, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
  • So.. 14.04., 04:10, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
  • So.. 14.04., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 14.04., 07:50, Motorvision TV
    IMSA Sportscar Championship
  • So.. 14.04., 08:45, Motorvision TV
    Outlaw Nitro Funny Car Series
  • So.. 14.04., 09:40, Motorvision TV
    King of the Roads
» zum TV-Programm
4