SON, Semi 1: Finnland schockte alle, Deutschland raus

Von Manuel Wüst
Australien hat das erste Rennen des Speedway der Nationen in Vojens gewonnen. Sensation des Abends waren die Finnen, die es direkt ins Finale schafften, während Deutschland im Hoffnungslauf an Polen scheiterte.

Vor dem Rennen in Vojens hatte Martin Smolinski prognostiziert, dass man den Polen Punkte abnehmen kann. Genau so legte Kai Huckenbeck zu Beginn los und ließ im ersten Lauf das polnische Duo hinter sich, während Norick Blödorn wenige Meter nach dem Start ausfiel.

Huckenbeck und Blödorn holten mit der Punktewertung 4-3-2-0 gegen die Ukraine und USA mit 7:2 jeweils das Maximum heraus, ehe die Läufe gegen Australien und Finnland zu Gunsten der Gegner ausgingen. Gegen Australien hatten Huckenbeck und Blödorn gegen Jason Doyle und Max Fricke mit 2:7 das Nachsehen und gegen die überraschend starken Finnen setzte es ein 3:6, nachdem Timo Lahti den Lauf vor Blödorn gewann. Huckenbeck mühte sich auf dem vierten Rang, hatte bei einer Attacke einen Aufsteiger und dann keine Chance mehr, in die Punkte zu fahren. Mit einem 7:2 gegen die schwachen Letten fuhren sich Huckenbeck und Blödorn sicher in den Hoffnungslauf, in dem sie ausgerechnet auf die Polen trafen.

Die im Vorfeld favorisierten Polen ließen nach dem 5:4 gegen Deutschland immer wieder überraschenderweise Punkte liegen, fanden sich nach Abschluss der 21 Läufe auf dem dritten Rang wieder und konnten sich erst im Hoffnungslauf gegen Deutschland das Finalticket sichern.

Bartosz Zmarzlik, der im letzten Durchgang der Vorläufe in vier Runden keinen Weg am Ukrainer Marko Leviszyn vorbeifand, gewann den Hoffnungslauf vor Patryk Dudek und sicherte seinem Land damit nicht nur das Finalticket, sondern besiegelte auch das Aus des deutschen Teams im Wettbewerb.

Den Deutschen, die ein gutes Rennen fuhren, wurden letzten Endes die Läufe gegen Australien und Finnland zum Verhängnis, in denen sie wichtige Punkte für die direkte Qualifikation verpassten.

Sieger in Vojens wurden die Australier, die nur im ersten Durchgang den Finnen unterlagen. Ansonsten konnten die Aussis, die mit Jason Doyle, Max Fricke und Jack Holder alle Fahrer ihres Teams ans Band brachten, alle weiteren Läufe für sich entscheiden.

Die Sensation des Abends waren jedoch die Finnen, die zwar nur drei Laufsiege einfuhren, dabei aber keinen einzigen letzten Platz hinnehmen mussten und nach Punkten jeden Lauf für sich entscheiden konnten.

Die Australier, Finnen und Polen treffen im Finale am Samstag auf die gastgebenden Dänen sowie drei weitere Nationen, die sich aus dem zweiten Semifinale am Donnerstag qualifizieren.

Ergebnisse Speedway der Nationen, Semifinale 1, Vojens/DK:

Qualifiziert für das Finale am 30. Juli in Vojens:
1. Australien, 35 Punkte:
Jason Doyle, 6, Max Fricke 15, Jack Holder 14
2. Finnland 34: Timo Lahti 18, Timi Salonen 16, Jesse Mustonen N
3. Polen 31: Bartosz Zmarzlik 15, Maciej Janowski 6, Patryk Dudek 10

Ausgeschieden:
4. Deutschland 30:
Kai Huckenbeck 18, Norick Blödorn 12, Michael Härtel N
5. USA 25 : Luke Becker 19, Broc Nicol 6, Dillon Ruml 0
6. Ukraine 18: Marko Leviszyn 18, Stanislav Melnychuk 0, Vitalij Lysak 0
7. Lettland 16: Francis Gusts 2, Jevgenijs Kostikovs 7, Olegs Michailovs7

Hoffnungslauf um Platz 3: Polen – Deutschland 7:2
1. Bartosz Zmarzlik, 2. Patryk Dudek, 3. Kai Huckenbeck, 4. Norick Blödorn


Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 11.08., 00:00, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Do.. 11.08., 00:30, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do.. 11.08., 00:30, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Do.. 11.08., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 11.08., 03:35, Motorvision TV
    Super Cars
  • Do.. 11.08., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 11.08., 03:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 11.08., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 11.08., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do.. 11.08., 06:00, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
2AT