Dakar 2022: Darum wird Etappe 11 entscheidend sein

Von Tim Althof
In der Motorradwertung der Rallye Dakar in Saudi-Arabien ist auch am Mittwoch, zwei Tage vor dem Ende noch alles offen. Am Donnerstag erwartet die Fahrer auf Etappe 11 eine letzte große Herausforderung.

Auf der elften Etappe geht es für die Teilnehmer am Donnerstag auf eine Schleife in der Nähe der Stadt Bisha. Der Ort liegt in der Provinz Asir im Westen von Saudi-Arabien und etwas mehr als 200.000 Menschen Leben in der Stadt. Der vorletzte Tag der härtesten Rallye der Welt könnte eine Vorentscheidung bringen, denn die Etappe am Freitag ist deutlich weniger anspruchsvoll.

Im Uhrzeigersinn geht es für die Führenden der Dakar-Rallye früh am Morgen nördlich in eine kurze Verbindungsetappe, bevor es dann in die 346 km lange Wertungsprüfung geht. Mehr als zwei Drittel der Etappe machen noch einmal Sand und Dünen aus, knappe 30 Prozent müssen die Teilnehmer über Geröll und Erde absolvieren. Die insgesamt 501 Kilometer verteilen sich auf eine Höhe von 800 bis 1.000 Meter über dem Meeresspiegel.

Auch wenn die Rallye in ihre finale Phase geht, steht am Donnerstag noch mal eine Herausforderung für die in der Wertung verbliebenen Piloten auf dem Plan. Rallye-Organisator A.S.O. spricht von der größten technischen Challenge, denn die Fahrzeuge werden mehr als die Hälfte des Tages in den Dünen verbringen, dabei werden verschiedene Größen und Gegebenheiten in allen Variationen vorhanden sein. Der letzte große Kampf, bevor es am Freitag in die Kür gehen wird.

Rallye Dakar 2022 – die Route
Datum Etappe Route Route (in km) Wertung (in km)
Sa, 1. Jan 1A Jeddah > Hail 614 19
So, 2. Jan 1B Hail > Hail 514 333
Mo, 3. Jan 2 * Hail > Al Artawiya 568 338
Di, 4. Jan 3 Al Artawiya > Al Qaysumah 555 368
Mi, 5. Jan 4 Al Qaysumah > Riyadh 707 465
Do, 6. Jan 5 Riyadh > Riyadh 560 346
Fr, 7. Jan 6 Riyadh > Riyadh 618 402
Sa, 8. Jan Ruhetag Riyadh
So, 9. Jan 7 Riyadh > Al Dawadimi 701 402
Mo, 10. Jan 8 Al Dawadimi > Wadi Ad Dawasir 830 395
Di, 11. Jan 9 Wadi Ad Dawasir > Wadi Ad Dawasir 491 287
Mi, 12. Jan 10 Wadi Ad Dawasir > Bisha 759 375
Do, 13. Jan 11 Bisha > Bisha 501 346
Fr, 14. Jan 12 Bisha > Jeddah 680 164
* Marathonetappe

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 24.01., 16:10, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Mo.. 24.01., 17:00, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2021
  • Mo.. 24.01., 17:30, Motorvision TV
    Tour European Rally 2021
  • Mo.. 24.01., 18:00, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic 2021
  • Mo.. 24.01., 18:30, Motorvision TV
    Rallye du Maroc 2021
  • Mo.. 24.01., 19:05, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Mo.. 24.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo.. 24.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo.. 24.01., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Mo.. 24.01., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
» zum TV-Programm
3DE