Blazusiak zum vierten Mal SuperEnduro-Champion

Von Thierry Leblanc
Enduro-WM
Jonny Walker, Taddy Blazusiak, David Knight (v.l.)

Jonny Walker, Taddy Blazusiak, David Knight (v.l.)

Der Pole Taddy Blazusiak wurde im französischen Tours zum vierten Mal in Folge SuperEnduro-Weltmeister. Die Briten David Knight und Jonny Walker komplettieren das Podium.

Die SuperEnduro-WM 2012/2013 umfasste lediglich drei Hallenrennen in Polen, Spanien und Frankreich. Titelverteidiger Taddy Blazusiak gewann das erste von drei Finales in Tours und hatte damit alle Möglichkeiten, im zweiten vorzeitig Weltmeister zu werden. In diesem wird in umgekehrter Reihenfolge gestartet, der KTM-Star musste sich von hinten durchs Feld pflügen. Blazusiak kämpfte sich bis auf den zweiten Platz nach vorne, während der Spanier Daniel Gibert überraschend sein erstes Finale in der SuperEnduro-WM gewann.

Nach dem erneuten Titelgewinn war Blzusiak aus dem Häuschen: «Das ist unglaublich! Vor dem ersten WM-Lauf in Polen war ich verletzt, ich hatte nur drei Monate, um wieder auf den höchsten Level zu kommen. Die Fans in Frankreich haben mir Samstagabend viel geholfen, danke dafür!»

In der Damenklasse gewann Laia Sanz, Danny McCanney wurde Junioren-Weltmeister.

2013/2014 soll es sechs WM-Läufe geben, der Auftakt ist am 17. November 2013 in der «Echo Arena» in Liverpool/England.

Weblinks

weiterlesen

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 02.06., 18:15, Motorvision TV
Monster Energy AUS-X Open
Di. 02.06., 18:25, N24
WELT Drive
Di. 02.06., 18:35, Motorvision TV
Bike World Sport
Di. 02.06., 19:05, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
Di. 02.06., 19:10, Motorvision TV
Bike World
Di. 02.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 02.06., 20:55, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Di. 02.06., 21:20, Motorvision TV
Formula E - Top 100 Momente
Di. 02.06., 22:40, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Di. 02.06., 23:00, Eurosport
Motorsport: Porsche Supercup
» zum TV-Programm